Mit 12 Jahren etwas Taschengeld dazu verdienen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit 12 Jahren, darfst Du gemäß Jugendarbeitsschutzgesetz überhaupt nicht beschäftigt werden. Ein Arbeitgeber der Dich beschäftigt, verstößt gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz und macht sich strafbar!

Es kommen also maximal kleinere Tätigkeiten im eigenen häuslichen Bereich oder bei Nachbarn, wie

- Hunde spazieren führen,

- kleinere Einkäufe erledigen,

- Rasen mähen,

- leichtere Gartenarbeit oder

- Auto waschen

in Frage.

Peter Kleinsorge 

du kannst dich bei Testcloud.de anmelden.dasisteine Seite auf welcher du Internetseiten in der Betaversion testen musst auf Bugs, Rechtschreibfehleretc. auch auf Critical Errorsz.b. wenn Links nicht funktionieren etc. Verbesserungsvorschläge uvm. du bekommst für rechtschreibfehler z.b. 50 cent und bis zu 3 euro für bugs. Ich mache das,hat mir meine mutter gezeigt. die verdient da montlich bis zu 200 Euro bei wenig zeitaufwand und das von zuhause aus..ich komme auf 50 euro aber ich bin auch nur sehr selten drin.

viel erfolg!:)

Mit 12 Jahren darfst du nicht arbeiten. (ausgenommen Therapien, Schulpraktika oder auf richterliche Anweisung).

Warte bis du 13 bist, dann darfst du kleinere Jobs machen (Zeitungen austragen, babysitten etc.)

Was möchtest Du wissen?