Mit 12 Jahren abnehmen wollen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

1. Lege ein Ziel an von dem Gewicht das du haben willst. Bei dir würde ich sagen unter 60. Da ich 13 bin mein Gewicht:60 kg und Größe:165cm (ähnlich wie bei dir)
Du kannst bei der App "Idealgewicht(BMI)" gucken was dein Idealgewicht ist.
2. Rechne deine Kalorienmenge pro Tag aus (durch Apps oder recherchiere) und beachte, dass du nicht mehr als diese Anzahl ist.
3. Tipps zur Nahrung:
• Viel trinken, besser Wasser und keine Süßgetränke(Cola,fanta...)
Ach wenn du Tee oder Kaffee trinkst, dies ohne Zucker.
•Man kann viel am Tag essen (z.B. 6mal am Tag) nur dies mit kleinen Portionen. Nach einiger Zeit wirst du doch an diese Portion gewöhnen und wirst auch meisten nur von dieser kleinen Portion satt.
•Auf Süßigkeiten verzichten, aber du kannst dies essen indem du auf die Portion bzw. Kalorien achtest.
•Du kannst alles essen was du willst, nur nicht das selbe jeden Tag.
Du kannst Nudeln essen, nur dies 1bis2 mal in der Woche, weil...(kann schlecht sagen warum , aber glaube du weißt warum)
Du solltest lieber auf Kartoffeln verzichten, vor allem auf gebratene oder Pommes.
Du solltest auf Toast und anderen weißen Brot verzichten und statt dies Vollkornbrot oder Schwarzen Brot usw. zu sich nehmen.
Bei Früchte musst du aufpassen, du kannst diese essen nur aufpassen welche und auf die Portion
Den z.B. Bananen enthalten viele Kalorien
Beeren sind eher Kalorienarm.
4. Sport machen
Du kannst zu AGs an der Schule gehen oder ähnliches
Aber du kannst auch zu Hause Sport (Übungen machen)
Dafür solltest du ein Plan erstellen und du kannst dich von Youtube Videos inspirieren
Aber du musst noch achten dass du dies machst was dir gefällt, wenn z.B. Tanzen, dann kannst du Zumba oder Just Dance zuhause machen.

Viel Erfolg;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nordseefan hat recht. Wann du etwas isst, ist völlig egal. Es kommt auf die Anzahl der Kalorien an.

Um abzunehmen muss man ins Defizit gehen. Bedeutet dass du weniger Kalorien zu dir nehmen musst als du benötigst.

In deinem Alter würde ich jedoch von einer Diät abraten... Du kannst es ja mit einem Defizit von 200 versuchen, aber auf keinen Fall unter 500 gehen.

Am besten wäre es wenn du ein Bisschen Sport treibst und dich gesund ernährst. Da solltest du automatisch etwas ins Defizit fallen, solange du nicht mehr isst als sonst auch.

Vielleicht solltest du aber auch einen Arzt fragen was du tun könntest um abzunehmen ohne dass deine Gesundheit oder dein Wachstum davon beeinflusst wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nansi2468
06.08.2016, 09:00

Danke :)

1

Erstmal bist du kaum übergewichtig, also dein Gewicht könnte auch so bleiben, es ist nicht schlimm, zwei drei kg könntest du abnehmen, müsstest du aber nicht. Ich würde auch sagen mehr Bewegung, wie Schwimmen, Rad fahren, joggen, einfach generell mehr Bewegung im Alltag. Dinge wie um bestimmte Uhrzeiten das und das ist quatsch. Eine Diät würde ich in keinem Falle machen, erstmal sind die eh Müll und du bist ja auch nicht stark übergewichtig, sondern willst nur paar kg verlieren, bzw. solltest. Und wie schon geschrieben wurde, schnell ist nicht gut, das bleibt meistens nicht. lieber langsam, ich würde dir das Ziel setzen jeden Monat ca. 1,5 kg. abzunehmen. Das ist realistisch. Obst am Abend ist nicht so schlau, es enthält viel Fruchtzucker, das hat viele Kalorien, dein Blutzucker fällt dann auch wieder ab und du bekommst Heißhunger. Gemüse ist besser, das hat weniger Kalorien und ebenso gut Vitamine und bzw. generell Mikronährstoffe die der Körper braucht. Die Ernährungspyramide ist sehr hilfreich, welche Nahrungsmittel viel und welche wenig gegessen werden sollten http://www.aid.de/inhalt/was-esse-ich-981.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nansi2468
06.08.2016, 08:58

Danke :D dass mit einer Diät habe ich eh nicht vor :) aber ich esse um 19:00 uhr mit meiner Familie abendessen und das ich schon irgendwie doof ._.

0

-schnell schon mal gar nicht.

und das mit nach... Uhr nichts mehr essen ist Blödsinn.

Wichtig ist, das du dich viel bewegst. Und was das essen angeht: Zuwenig wäre auch nicht gut. Damit mag man erst mal Erfolg haben. Der wird dann aber schnell zu nichte gemacht. denn der Körper gewöhnt sich an das wenige Essen und schaltet auf Sparen um. Und wenn man dann wieder richtig isst nimmt man zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nansi2468
06.08.2016, 08:36

Irgendwie hilf mir das nicht weiter :) Also würde das einbisschen genauer gehen ? Wie soll ich mich ernähren damit ich nicht den Jojo-Effekt "bekomme"

0

Dein Körper verwächst sich eh noch. Also Dick bist du nicht nach Deinen Angaben.
Etwas aufpassen auf die Menge was Du isst bzw wirklich aufhören zu essen wenn satt bist auch wenn noch etwas im Teller ist!
Nach mehr Bewegung schauen.
Ich habe in einer Schwangerschaft 35kg zugenommen.
Habe über 2 Jahre wieder alles abgenommen und habe trotzdem Schoki gegessen ;-) nur auf die Menge geachtet.
Ich halte das Gewicht auch.
Runter Hungern bringt nix da nimmst oft das doppelte wieder zu :-( und glücklich bist dabei auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nansi2468
06.08.2016, 09:22

Ich esse aber leider viel :( also ich werde nicht so schnell satt ...

0
Kommentar von Zanora
07.08.2016, 13:26

Dann mußt Du versuchen immer etwas weniger zu essen. Nicht von heute auf morgen sondern ganz langsam. Z.B. Wenn Du 2 große Scheiben Brot nimmst mit ganz viel Wurst und Butter Fang damit an weniger Butter drauf zum tun und ne Scheibe weniger Wurst. Hungerst Du Dich runter wird das nicht auf Dauer klappen.

1

Du musst deine Ernährung gar nicht umstellen weil du noch wächst. Mach einfach jede Woche Sport z.B. 3x Krafttraining 2x cardio 2 Tage Pause. Im Internet gibt es ganz viele 30-Tage-Workouts, wenn du das einfach regelmäßig machst dann klappt das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte erstmal darauf dass du unnötigen Süßkram wie Chips und Schokolade weglässt. Glaub mir, das macht schon einiges aus. Natürlich ist Fast Food auch nicht das beste, also auch so gut wie möglich weglassen. Immer ausgewogen Ernähren, sprich genug Kohlenhydrate (Nudeln, Reis, Kartoffeln) möglichst nicht so viele Weizenprodukte, genug Eiweiß (Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, Eierprodukte) und auch gesunde Fette (Käse, Nüsse etc) essen. Dazu ein mal in der Woche joggen, einmal Krafttraining und dann sollten ein paar Kilos purzeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wohl gesündeste Art abzunehmen ist eine mischung aus Ernährung und sport:

Ernährung: in deinem alter reicht es meistens schon chips Süßigkeiten und Fastfood weg zu lassen.

Sport: wenn du muskeln aufbaust steigt dein energiebedarf. in den meisten Fällen heißt das abnehmen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nansi2468
06.08.2016, 08:33

Das mit dem Fastfood und so versuche ich grad... aber hilft nur das bei einer guten ernährung ?

0

Musst nichts machen, einfach nur keine süßigkeiten essen; dann nimmste automatisch ab + wenn du in der pubertät bist wächst du und das Fett verteilt sich (sieht besser aus)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?