Mit 1000 kalorien 1-2 kilo abnehmen?

7 Antworten

Ja hab das gerade durch.... hab mit meinem Vater und Bruder nen Abnehmwettkampf gemacht und ich habe morgens nur ein Glas Milch getrunken (hat mir völlig gereicht). Mittags 2 Stullen und abends 2 Knäckebrote mit Scombamix oder ähnlichem. Zusätzlich statt Butter nur Frischkäse genommen und nur Wasser und Tee getrunken. Hab innerhalb von 6 Wochen 8 Kilo abgenommen ohne zu hungern. Wichtig ist das du viel trinkst. Ich habe täglich 3 - 4 Liter getrunken. Bin zwar ständig zur Toilette gerannt aber das bringt ne Menge um den Abnehmprozess zu beschleunigen und den Jojo-Effekt zu minimieren (Kreislauf kommt in Schwung).

Was ich noch ergänzen wollte. Am Wochenende habe ich mir auch mal was gegönnt. Es ist ganz wichtig das man auch mal reinhaut davon nimmt man nicht gleich zu. Ich habe jeden Samstag Fastfood gegessen (McDonalds oder Asiatisch oder Pizza oder oder oder. Laut Ernährungsexperten kann man einmal die Woche auch mal mehr als 2000 Kcal zu sich nehmen. Natürlich sollte man es nicht übertreiben.

0

Nun die durchschnittlich empfohlene Menge ist 2000 Kcal, mit 1000 Kcal hättest du damit ein Kaloriendefizit von 1000 Kcal, was bei einer Woche (7 Tage) einem Kaloriendefizit von 7000 Kcal (1 Kg Fett) entspricht.

Natürlich kommt es gerade am Anfang einer Diät zu zusätzlichen 1-2 Kilo über den Wasserverlust, den man nach einem Tag normal essen wieder drin hat. Ein Kaloriendefizit von 1000 Kcal, zumindest bei unterschreitung des Grundbedarfs via Nahrung ist erstmal nicht zu empfelen, da es schwer ist so noch die restlichen Mikronährstoffe zu decken und der Abbau von Muskelmasse höher ausfällt, was den Jojo-Effekt begünstigt.

Im Idealfall peilst du eher ein Defizit von 500 Kcal an, sprich gut 1500 Kcal und lässt dir ein wenig länger Zeit, machst ggf. noch ein wenig ergänzenden Sport um ein paar zusätzliche Kcal zu verbrennen.

1 Kilo Fett sind 7000kcal also wäre ein Kilo ungefähr möglich. Aber das scheitert an der praktischen Umsetzung, denn was du verlieren wirst sind Muskeln und Wasser.

Was möchtest Du wissen?