Mist gebaut bester Freund will nichts mehr mit mir zu tun haben?

8 Antworten

Er hat Recht .. für mich wäre da die Freundschaft auch hinfällig, sowas macht man einfach nicht. 

Mehr als um ein klärendes Gespräch bitten kannst du da wohl nicht.. 

Hast du in seinem Account was angestellt? 

Also gestalked oder seine Nachrichten gelesen? 

Wenn ja is das ein harter Eingriff in die Privatsphäre, aber ich würde deswegen keine gute Freundschaft beenden. 

Das ist verheizbar, finde ich.

Versuch doch nochmal mit ihm zu sprechen und sag ihm wie leid es dir tut.

Du hast nicht nachgedacht. 

und ich kann ihn einfach nicht verlieren.

Das hast du schon.

Demnächst vorher Nachdenken und dann den Mund aufmachen.

Was du getan hast, geht gar nicht.

Haha, auf so eine Antwort im Bezug des Könnens habe ich auch nachgedacht.

0

Ich frag mich dann, wieso gibt er dir das Passwort? Muss man nicht verstehen.

Dennoch kann ich ihn verstehen,sowas sollte man nicht tun. Lass etwas Gras drüber wachsen und dann entschuldigst du dich nochmal.

Mfg

Damit er den Leuten zurück snapen kann und die Anzahl der Tage (wie lang man mit dieser Person snapt) nicht weg geht

0
@michellederking

Und das ist so elementar wichtig? Verstehe ich nicht wirklich. Kannst du das genauer erklären? Habe mit Snapchat nix am Hut...

0

Tja, selbst Schuld. :D Beim Missbrauch von Vertrauen ist das Zerbrechen einer Freundschaft nur berechtigt. Ob du mit ihm reden und ihn überzeugen kannst, dass es dir echt leidtut und ob er noch was mit dir zu tun haben will, liegt an euch beiden.


Was möchtest Du wissen?