Mißgebildeter Fisch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Beide Augen befinden sich auf der gefärbten Oberseite. Als Larven haben
Plattfische noch eine bilateral-symmetrische Körperform und schwimmen
aufrecht im offenen Wasser. Im Laufe des Wachstums, meist bei einer
Länge zwischen 10 und 25 mm, wandert ein Auge vor der Rückenflosse
vorbei oder durch deren Basis hindurch auf die spätere obere
Körperseite und kommt dann in einer Knochenhöhle zwischen Frontalia und
Präfrontalia zum Stillstand. Die Schädelknochen sowie die äußeren
Nasenöffnungen verschieben sich in dieselbe Richtung. Auch Muskeln und
Nerven, das protraktile (vorstülpbare) Maul, die Bezahnung und die
paarigen Flossen sind an dieser Metamorphose beteiligt. Der Oberkieferrand wird nur vom Prämaxillare gebildet, Basisphenoid und Supramaxillare sind nicht vorhanden."

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Plattfische

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bit77
17.09.2016, 03:03

Ich bin jetzt auch "geplättet" - wer hätte gedacht, das der Fisch das so macht. Ich wusste auch nicht, das Fische Nasenlöcher haben...müssen die denn riechen?

0

Was sucht denn ein Steinbutt im Aquarium?? 1m lang und bis zu 20kg schwer wäre nicht meine erste Wahl gewesen, oder seit ihr ein Restaurant und der wird bald verspeist? Und wie kühlt ihr dieses Meerwasserbecken so krass ab? Wenn er ausschließlich nur rumliegt und auch nix frisst ist ihm evtl einfach zu heiß, die wohnen ja sonst in der Nordsee zB, da ist echt kalt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bit77
17.09.2016, 14:15

Ehrlich gesagt, das entzieht sich meiner Kenntnis. Der Fisch ist ca. 25...30 cm groß. Meine Enkelkinder haben ja das ganze Aquariumszeug und ich guck da nur ab und zu rein. Bis jetzt sind aber noch keine Fische gestorben, allenfalls haben sich vielleicht welche aufgefressen. 

Das Vieh wird mal zu einem solchen U-Boot? Vielleicht sollte ich mal über das verspeißen nachdenken, meine Enkel würden mich umbringen.

1

.... Der Steinbutt ist ein Plattfisch, die haben nur auf einer Seite die beiden Augen. Das ist vollkommen normal.

Sollte man das nicht wissen, wenn man den schon in seinem Aquarium hat??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bit77
17.09.2016, 02:14

Meine Enkelkinder pflegen das ganze und ich glaube mich zu erinnern, das der Fisch mal normal war.

0

SonFitch ist lustig. Ich geh mal davon aus, dass du noch sehr jung bist und Artenkenntnisse, Artenmerkmale und googeln Fremdwörter sind. Wenn nicht google und schau nach wie ein Steinbutt aussieht, dann kannst du deine Frage selbst beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Norina1603
17.09.2016, 19:02

Ich geh mal davon aus, dass du noch sehr jung bist

davon gehe ich nicht aus ;.)

Meine Enkelkinder pflegen das ganze und ich glaube mich zu erinnern, das der Fisch mal normal war.

0

Hallo bit77,

Meine Enkelkinder pflegen das ganze und ich glaube mich zu erinnern, das der Fisch mal normal war.

wenn Deine Enkel ein so großes Meerwasserbecken betreiben, sollten sie doch in der Lage sein, Dir diese Frage zu beantworten, zumal diese Veränderung nicht von heute auf morgen geschieht!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjsm5j575bPAhWDL8AKHSuqDN8QFgg6MAA&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FSteinbutt&usg=AFQjCNGHpf6-Yu824BG3jLnSPrRqFy8luQ

Und Du bist sicher, dass Du, bzw. Deine Enkel diesem Fisch in Deinem Büro Haltungsbedingungen bieten kannst, wie sie sonst eigentlich nur in Zoos machbar sind?

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bit77
17.09.2016, 22:41

Die haben es seit einem Jahr. Sie hatten aber schon vorher Meerwasseraquarien, nur halt kleiner.  Am Dienstag kommen sie ja vom Urlaub wieder. Es sind übrigens keine Kleinkinder mehr. Soweit ich mir dieses Becken und die Technik angesehen habe, ist da sogar ein Carrier-Kühlaggregat, Abschäumer und Filter, ja sogar Geräte die die Salz- und Nitritkonzentration messen (und noch mehr so Geräte)

Daß das Becken neben der Produktionshalle vor meinem Büro steht, liegt nicht nur an der Größe, sondern auch am Gewicht. 9000 Liter sind nicht ohne weiteres in einem Einfamilienhaus unterzubringen. Es mußte also in die Firma.

Wenn Vertreter oder Kunden kommen, haben sie wenigstens was zum Glotzen, wenn sie kurz warten müssen. Die meisten sind ziemlich beeindruckt. Mich selbst beeindruckt nur die Stromrechnung.....

Ich nehme also schon an, das meine Enkel das drauf haben. Aber es macht ihnen scheinbar große Freude und ein solches Hobby ist es doch würdig, das man es unterstützt.


0

Was möchtest Du wissen?