Miss ein Leistenbruch operiert werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Leistenbruch (Hernie) muss nicht immer operiert werden. Wenn aber der Verdacht auf ein Hineinrutschen von Darmschlingen besteht, muss operiert werden. Besteht bei dir ein Risiko auf weitere Hernien, wird bei der OP ein Schutzvlies eingelegt, und somit weiter drohende Hernien zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo YoloxXxXx

Ein Leistenbruch sollte operiert werden. Wenn er nicht operiert wird dann besteht die Gefahr dass der Darm durchrutscht und ein sehr schmerzhafter Darmverschluss ist die Folge. Das ist dann ein Notfall.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoloxXxXx
28.11.2015, 09:04

könntest du mir auf meine aktuelle Frage auch antworten?

0

ja. das wird nicht besser, dass loch, durch dass der darm rutscht wird im gegenteil mit der zeit grösser.

du riskierst einen darmverschluss, das kann sehr gefährlich sein. ab zum arzt und brings hinter dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoloxXxXx
27.11.2015, 23:10

ohhhje,weil ich ne schwellung bzw beule spüre am genital rand dort... wenn ich mal leicht tippe ect tut es weh. Ich bin morgen im KH.

0

Hallo! Sollte man schon operieren lassen. ein Leistenbruch  ist gefährlich weil er den Darm nachhaltig schädigen kann.

Ich wünsche Dir ein erholsames und frohes Weihnachtsfest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?