Miserable Videoqualität bei der Wiedergabe? Grüne Pixel - Wieso?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde mal versuchen deine Codecs zu überschreiben / ersetzen. Google mal nach Windows 7 coec Pack / K-Lite Codec Pack oder wie sie alle heissen.. zB. von Chip.de. Die Mediaplayer fungieren in wirklichkeit nur als "Bedienfeld" für die Codecs, die im Hintergrund die Bilddaten / Tondaten entschlüsseln (Mp3,Mp3;mpg;avi etc).. Grade Kameras haben zwar die gleiche Endung (Container) wie dem Player bekannte Formatet (.mp4 etc.) benutzen aber intern einen anderen Codec als die computerformate (Um schneller speichern zu können etc). Ein aktuelles Codecpack aktualisiert den PC und somit sollte es funktionieren.

Okay, danke :) Ich werde es mal versuchen!

0

Reicht es, das Windows 7 codec Pack runterzuladen, oder muss ich dann noch was machen?

Weil ohne irgendwas zu tun, funktioniert es nicht :/

0
@TheSinschi

hätte gehen sollen ;/ sry vieleicht mal im canon forum nachfragen denke dort kann man dir helfen evtl.

0

Wenn's doch mit QuickTime oder WMM geht dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als das Video erneut zu Konvertieren, also zu rendern!

Kannst du mir sagen wie ich das machen soll? Bin am Pc zwar recht fit, aber da bin ich mit Programmen und so überfragt :)

0
@TheSinschi

OK erstmal vergisst du Movie Maker, da du es leider nicht löschen kannst....Da das Material wahrscheinlich in HD aufgezeichnet wurde, wird MovieMaker schnell abkratzen!

Du lädst dir VideoPad Video Editor herunter (da ein Link: http://download.chip.eu/de/VideoPad-Video-Editor_69250391.html ) Wenn das Programm installiert ist, klickst du auf den "add Media" Button und nimmst das Video aus dem Ordner und ziehst es von der Media List in die Timeline! Dann klickst oben auf Save Movie, dann wählst du entweder aus einem Preset aus oder stellst es manuell ein (Custom)!! Wenn das Material wirklich in HD ist und du es auch mit dieser Qualität auf Youtube veröffentlichen willst, darfst du dich nicht von dem Preset "Youtube HQ" verwirren lassen, denn wie du bei der Resolution sehen kannst ist das nicht HD-Auflösung! Am Besten wählst du dann das Preset "HD 1080" bzw. "HD 720" und nimmst dann aber beim File Format anstatt ".avi", das ".flv" Format, ich denke mal, dass Youtube es dann nicht mehr konvertieren muss...

0
@TheSinschi

Es scheint nicht am Format oder der Qualitätseinstellugn zu liegen :/ Beide Videoteile, die von der Canon stammen, sind immer noch bunt verpixelt usw. Ich bin mit meinem Latein am Ende -.-

0
@TheSinschi

Nja gut dann kannst du es noch mit Movie Maker probieren... Hast du Windows7??

Ich hab kein Win7 deshalb weiß ich nicht ob der neue Movie Maker auch HD MAterial unterstützt.... Aber dann füge einfach das Video in Movie MAker ein und klick dann auf Film erstellen und guck mal ob's dann funktioniert...

Warscheinlich war der VideoPad Editor genauso unfähig wie 123Player oder DivX Player....

0

Was möchtest Du wissen?