Mischtechnik, was ist das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mischtechniken sind tatsächlich verschiedene Techniken, die zusammengewürfelt werden. Häufig betrifft die Bezeichnung auch einfach verschiedene Farb-Arten, also dass zb Aquarellfarben UND Buntstifte verwendet werden. 

Ich kann mir jedoch auch vorstellen, dass der Begriff Mischtechnik auch verwendet wird für nass-in-nass-Techniken, bei enden die Farbe quasi auf der Leinwand durch verschiedene Ausgangsfarben ermischt wird.

In der Geschichte der Kunst kamen Mischtechniken mit dem > Synthetischen Kubismus als Collagen ins Spiel.

Zusätzlich zu gemalten Motiven wie Gitarre, Notenblätter, Pfeife, kamen bei den Malern Georges Braque, Picasso und Juan Gris auch eingeklebte Zeitungs- und Tapetenausschnitte, Spielkarten, Haare, Wellpappe auf die Bildfläche.

Siehe: https://goo.gl/phmR1E

Was möchtest Du wissen?