Mischt sie sich ein oder nicht?

6 Antworten

Gibt kein Gesetz, dass ihr eine solche Einmischung verbieten würde. Wenn ihr danach ist, Dir das zu sagen, dann darf sie das. Ob es gut ist, muss sie selbst verantworten. Und wie Du damit umgehst, ist Dir überlassen. Du kannst sie ja ignorieren. Oder Dich rechtfertigen. Oder sie beleidigen.

Ich kenne sowas auch und mich hat sowas immer nur noch wütender gemacht, weil ich finde es immer besser, wenn nur die beteiligten Personen das klären und nicht noch weitere ins Boot geholt werden, die nur die eine Seite kennen und nicht die andere und sich dann einmischen, als wenn sie beteiligt wären

ja mivh auch aber mein problem ist, dass sie,wenn ich sie kritisire, meint sie würde sich nicht einmischen

Deswegeb habe ich hier gefragt weil sie mir nd glaubt

1

Ja aber gerade dritte sind objektiv und kennen die ganze Story eher.

Bei einem Streit fühlt sich natürlich jeder im Recht was ja nicht sein kann.

Eine gute dritte Partei kennt die eine Seite und hört sich deine an. Da sie nicht betroffen ist kann sie das auch

1
@Nayes2020

Ja wenn sich der dritte beide Seiten anhört ist das ja gut aber es gibt genug die sich zb. nur die meinung der besten Freundin anhört und sich einmischt ohne die Meinung des Partners sich anzuhören.

1

Sich einzumischen ist nicht immer negativ, manchmal hilft das um zu vermitteln und eine objektive Meinung zu hören.

Eine Entschuldigung ist immer ein guter und gut gemeinter Rat.

sie macht es so aber schlimmer wenn ich zB eine entschuldigung möchte von einer person und sie dann das der anderen person erzählt ist es sogesehen für mich nichts mehr wert und dann sage ich ihr das und sie behauptet weiter, sie würde sich nicht einmischen und hört somit nicht auf

1

Ja, sie mischt sich ein und wenn du bzw. ihr das nicht möchtet, dann solltet ihr das sagen. Nur, wenn sie weiß, dass ihre ungefragte Meinung unerwünscht ist, kann sie das (hoffentlich) beim nächsten Mal sein lassen.

das versuche ich ja grade und schicke ihr diese antworten damit sie sieht dass nicht nur ich das so sehe weil ihr meine meinung relativ egal is

1
@Marilxve

Du brauchst ihr keine fremden Meinungen zu schicken. Du entscheidest, was du möchtest und was dir zu weit geht. Stehe zu deiner Meinung und wenn sie ihr egal ist, dann solltest du über diese Freundschaft nachdenken.

1

Ja sie mischt sich zwar ein.

Aber das klingt als würdest du es ihr verbieten wollen? Das wäre aber falsch.

ich kläre es lieber persöhnlich mit leuten wenn ich ein Problem habe, weil sie sich in nichts einzumischen hat wenn es sie nichts angeht und meist macht sie es dadurch viel schlimmer weil es dann heißt,,die hat das gesagt"und ,, ja sie hat mir das gesagt"

1
@Marilxve

Das wäre was anderes.

Aber du kannst niemanden verbieten die Meinung zu sagen. Und dich auf mögliche Fehler hinzuweisen.

Gerade dann wenn 3. Person unterm Streit mit leidet weil sie Teil der Gruppe ist

1

Was möchtest Du wissen?