Mischkonsum: Alkohol und Cannabis

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du könntest ein Magengeschwür haben oder aber durch die Kontraktion beim Erbrechen hat sich ein Riss in der Speiseröhre gebildet. Am besten gleich zum Arzt für innere Medizin, und wenn die Diagnose nach der Untersuchung klar ist, künftig nur noch Monokonsum ohne Alkohol.

aXXLJ 06.11.2012, 08:25

Thx for * (614)

0

Freunde, findet ihr immer neue Wege, um euch kaputt zu machen? Denkt doch mal etwas nach, bevor ihr so einen Mist macht. Oder trinkst Du etwa auch Himbeerrsaft mit Heringstunke?

Das Blut könnte auf eine durch das Würden geplatze Ader im Magen- und Speiseröhrenbereich sein.

Man sollte sich immer für eins entscheiden und wenn es schon unbedingt sein muss, dann ist es besser erst zu kiffen und dann evtl ein Bier danach zu trinken, denn das Bier kann ich wegstellen wenn ich merk es wird zuviel, den Qualm vom Joint hab ich drin...:)

Wer kifft und säuft auch zusammen?

Aber nein, eigentlich ist das keine folge vom mischkonsum und du solltest zum arzt? war das viel oder wenig blut...weil manchmal, kann es sein, wenn du dich viel übergibst, dass du n ganz bisschen blut mit erbrichst, weil dein hals oder so gereitzt ist!

wenn Du nicht zum Frührentner wernen willst , dann höre damit auf. ich würde morgen gleich zum Arzt gehen ,es könnte sein dass eine Magenspiegelung veranlasst wird.

normalerweise erbricht man KEIN BLUT!!!! wenns bei dir so war ab zum doc oder lass das.. kann auch an eins von beidem liegen

frag deinen arzt, ist nicht zu spassen damit. blut passt mit beiden nicht zusammen.

normalerweise ist einem nur schlecht geh lieber zum arzt

Was möchtest Du wissen?