Mischfutter Trockenfutter, allgemein Futter für Meerschweinchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 

leider ist es wahr, dass Trockenfutter zu Zahn-, Magen - und Darmproblemen führt. Die Verdauung von Meerschweinchen ist eben nicht auf Getreide ausgelegt. Ansonsten findet man nur Pellets, gepuffte, gebackene und gezuckerte Kräcker. Das ist einfach unnatürlich und ungesund. 

Meerschweinchen sollten rund um die Uhr Heu und Wasser zur Verfügung haben. Täglich frische Wiese und im Winter und an Regentagen alternativ großmengig Gemüse. Ebenso regelmäßig frische Zweige. 

Man kann Trockenkräuter füttern. Nötig ist es aber nicht. In großen Mengen geht es auf die Niere, wegen dem zu hohen Kalziumgehalt wovon Meerschweinchen schon was durch Heu aufnehmen. Die Mengen der Fütterung von Trockenkräuter hängen mit der Menge der Fütterung des Frischfutters zusammen - haben die Meerschweinchen rund um die Uhr Frischfutter da, dann nehmen sie auch genug Flüssigkeit auf um den Kalziumhaushalt auszugleichen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trockenfutter brauchen sie nicht und schadet ihnen auch nur mehr als es ihnen etwas bringt. 

Was man als leckerchen geben kann sind Erbsenflocken, getrocknete Kräuter/Blüten/Blätter oder getrocknetes Obst/Gemüse (meine stehen total auf Apfelchips die ich selbst mache). 

Ansonsten sollten Meeris neben Heu immer Frischfutter bekommen (also gemischtes Gemüse (da bitte mehr blättriges wie Gemüsegrün, Kohl, Bittersalate und weniger Knollen- und Fruchtgemüse wie Möhren, Sellerie, Paprika, Fenchel, Tomate usw oder eben gemischte Wiese mit vielen verschiedenen Gräsern und Kräutern). Täglich frisches Wasser versteht sich von selbst. Obst kann man auch geben, sollte aber auch eher leckerchen sein. 

Ansonsten kannst du dir ja mal die Seite von DieBrain.de oder Sifle.de oder Kaninchenwiese.de (ja letzteres zielt eher auf Kaninchen ab, allerdings gilt das selbe für Meerschweinchen wenns ums Futter geht) ansehen. Dort erfährst du viel wissenswertes über die kleinen auch was eine Artgerechte Haltung angeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trockenfutter ist meist nicht gut weil dort zu viel Getreide drin ist ich gebe meinen immer frischfutter und Heu .Uch habe auch mal für eine Zeit viel Trockenfutter verfüttert aber meine würden davon jetzt nicht krank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trockenfutter ist für Meerschweinchen nicht nötig und meistens sehr ungesund. Oft besteht es aus Getreide, Zucker und Industrieabfällen. Es gibt auch Trockenfutter, dass nicht so ungesund ist, aber nötig ist es wie gesagt nicht.

Ich fütter Heu, selten Trockenkräuter, Erbsenflocken und Sonneblumenkerne als Leckerchen und ansonsten Frischfutter. Kohl, Gemüse, Salat, Kräuter. Im Sommer auch sehr viel frische Wiese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?