Misanthropie heilbar?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also erstmal ist es ganz normal, wenn man nicht ständig mit allen etwas unternehmen will.

Deine Wut- und Ekelgefühle Deinen Freunden gegenüber sind aber schon etwas anderes, die solltest Du auf jeden Fall loswerden bzw. in den Griff bekommen. Dazu wäre es aber wichtig, herauszufinden, warum Du sie hast. Unter Umständen sind Deine Freunde gar nichts, was man wirklich als Freunde bezeichnen könnte, und Du willst sie nur nicht vergrämen, um sie in der Schule als "Rückendeckung" zu haben, empfindest es aber schon direkt als Belästigung, wenn sie möchten, dass Du Deine Freizeit mit ihnen verbringst. Die Gründe können aber auch ganz wo anders liegen.

Aber ganz egal, was die Gründe sind: auf jeden Fall solltest Du lernen, "nein" zu sagen, wenn Du nicht willst! Davon stürzt die Welt nicht ein, weder für Dich noch für Deine "Freunde". Wenn man sich aus den verschiedensten Gründen nicht traut, Dinge, die man nicht will, eindeutig abzulehnen oder sich sogar dazu zwingt, mitzumachen, kann es durchaus sein, dass man solche Gefühle bekommt wie Du.

Ich glaube nicht, dass Du Misantrop bist oder Heilung brauchst, sondern lernen musst, Deinen Standpunkt und Deine Wünsche anderen mitzuteilen.

Es ist meiner Meinung nach keine Krankheit die man einfach heilen kann. Wenn du so denkst und die Menschen aufgrund von einigen Exemplaren nicht mehr leiden kannst, dann ist es deine Sichtweise der Dinge. Natürlich kannst du darüber mit anderen diskutieren um eventuell noch andere Ansichten zu sehen, vielleicht ändert sich deine Haltung dann zu Teilen. Ich bin persönlich auch lieber in Ruhe zuhause statt immer unter Menschen zu sein, finde es aber nicht weiter schlimm. Jeder ist anders

Ich weiß meine Antwort ist eigentlich voll Sinn befreit aber egal naja ich wollte dir eigentlich nur sagen dass ich dich vollkommen verstehe mir geht es genau so wie dir... mich Wiedern die Menschen nur so an ihren Charakter und den Egoismus... und das mit deiner Freundin kenne ich meine "beste Freundin" sehe ich wenn überhaupt ein mal im Monat aber sie ist ziemlich die ein zigste die ich nicht Hasse im gegenteil sie versteht mich ansonsten zieh ich mich auch lieber zurück und gehe gerne alleine zum Beispiel Spazieren... Also du bist nicht alleine auf der Welt der die Menschen hasst ;) dunkle Grüße

Was möchtest Du wissen?