Mirtazipin morgens nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das solltest du bitte mit deinem behandelnden Arzt besprechen. Man darf bei solchen Medikamenten die Dosierung nicht eigenmächtig ändern, sondern nur nach Absprache mit dem Arzt. Steht aber auch so in der Packungsbeilage, die du dir unbedingt mal zu Gemüte führen solltest!

Medis sollst du nehmen, wie verordnet. Wenn du dich nicht dazu in der Lage fühlst in die Schule zugehen, dann lässt du dich nochmal krankschreiben und besprichst das mit deiner Therapeutin. Ich habe mal das Medikament genommen und habe 4 Tage fast nur geschlafen.

LaughtLiveLove 30.08.2015, 21:00

Ohne Medis kann ich ja gar nicht schlafen. Also wirklich kein bisschen, in der Klinik war ich immer wach, wenn die Nachtwache kam. Und nachdem ich dann jetzt irgendwie 4 Wochen 15 mg Mirtazipin zum Schlafen genommen hab, hab ich nach 2 Wochen wieder gar nicht schlafen können und war bis früh morgens wach. Deshalb gehe ich mal davon aus das sich daran nichts geändert hat, da ich sogar mit der höheren Dosierung erst spät und schlecht schlafe.

0
hundeliebhaber5 31.08.2015, 01:21
@LaughtLiveLove

Auf jeden Fall solltest du das alles mit einem Arzt besprechen und keinesfalls die "Drogen" so einnehmen, wie es dir gefällt. Daraus kann ganz schnell eine Sucht werden...

1

Eine kannst Du nehmen,nur mehr sollte es nicht sein.

LaughtLiveLove 30.08.2015, 21:01

Wollte ja auch nur eine nehme :)
Dann werde ich das wohl machen :)

0
andie61 30.08.2015, 21:05
@LaughtLiveLove

Du bist jetzt für Dich richtig eingestellt,da kannst Du dann auch mal eine mehr nehmen,nur die Tagesdosis von 45mg sollte nicht überschritten werden.

1
putzfee1 30.08.2015, 23:06
@andie61

@andie61: bist du Arzt? Ansonsten ist es sehr leichtsinnig von dir, solche Antworten zu geben. In der Packungsbeilage des Medikaments steht etwas völlig anderes!

1
andie61 30.08.2015, 23:21
@putzfee1

Ich habe den Beipackzettel gelesen,die Tageshöchstdosis betragt 45 mg,wo steht da bitte etwas anderes???Und nach 4 Wochen kann die Dosis gesteigert werden,und es soll ja eine einmalige Sache sein,ich verstehe überhaupt nicht was Du da eigentlich willst!

0
putzfee1 30.08.2015, 23:32
@andie61

Du hast den Beipackzettel gelesen? Dann hast du aber wohl dies überlesen: 

Nehmen Sie Mirtazapin - 1 A Pharma 15 mg immer genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Und dies ebenfalls: 

Wenn es Ihnen immer noch nicht besser geht, kann Ihr Arzt Ihnen eine höhere Dosis verordnen.Sprechen Sie in diesem Fall nach weiteren 2-4 Wochen erneut mit Ihrem Arzt

0
andie61 30.08.2015, 23:41
@putzfee1

Es geht darum einmal eine Tablette mehr zu nehmen,nicht darum die Dosis dauerhaft ohne Absprache mit dem Arzt zu ändern,und das ist kein Problem,Du hast offenbar die Frage nicht richtig gelesen,ich verstehe Deine Aufregung da nicht.

0

Was möchtest Du wissen?