Mirai Nikki (Anime)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die 24. Folge ist nicht das Ende, da werden in den kommenenden zwei Wochen noch zwei weite Episoden folgen. ;)

[SPOILER]

Es ist folgendes passiert:

  1. Welt: Der erster Yuki und die erste Yuno wollen später heiraten, müssen aber das Survival Game spielen. Nachdem alle anderen Mitspieler ausgeschaltet sind und die Welt vor dem Zusammenbruch steht, beschließen sie, sich zusammen umzubringen. Die erste Yuno tut aber nur so, überlebt und wird Gott über Zeit und Raum. Das hat sie gemacht, um den ersten Yuki aus dem Jenseits zurückzuholen und um alles wieder normal zu machen. Sie weiß allerdings nicht, dass man nur die Körper wiederbeleben kann, nicht aber die Seelen. Sie hat Deus nie danach gefragt, ob das geht. Als sie das merkt, reist sie in die Vergangenheit, um wieder mit Yuki zusammen zu sein. Dabei kreiert sie die 2. Welt, der erste Yuki bleibt tot.

  2. Welt: Auch hier haben die zweite Yuno und der zweite Yuki beschlossen, zu heiraten. Kurz danach wird die zweite Yuno aber von der ersten Yuno umgebracht, die in der Zeit zurückgereist ist. Die zweite Yuno hat Yuki noch 'Amano-kun' genannt, weil sie sich noch nicht lange kannten, die erste Yuno hat ja schon viel mehr mit ihm erlebt und nennt ihn Yuki. Der zweite Yuki weiß nichts, dass die Yuno, die ihn jetzt stalkt und mit der er das Survival Game spielt (erste Yuno), nicht diejenige ist, der er die Heirat versprochen hat (zweite Yuno). Als er das herausfindet, ist er dementsprechend wütend. Die erste Yuno reist mit Murmur, die ihre Assistentin ist, seit dem sie Gott in der ersten Welt geworden ist, wieder in die Vergangenheit, weil sie nicht will, dass sie wieder ohne Yuki leben soll. Der zweite Yuki folgt ihr aber mithilfe von Deus, der jetzt ein Teil von 9th/Minene Uryuu ist. Dies passiert aber, bevor die erste Yuno Gott in der zweiten Welt wird, das Survival Game geht also in der dritten Welt weiter.

  3. Welt: Wie in den vorigen Welten gibt es auch hier wieder eine dritte Yuno und einen dritten Yuki, die sich damals versprochen haben, zu heiraten. Der zweite Yuki vermutet mit Deus, dass die erste Yuno die dritte wieder umbringen will, weil die erste Yuno ja keine anderen Yunos in einer Welt neben sich haben will. Dies will der zweite Yuki verhindern, denn er macht keinen Unterschied zwischen den Yunos.

Die Welt, die wir die ganze Zeit gesehen haben, ist also die zweite Welt. Der erste Yuki ist tot zu dem Zeitpunkt der ersten Folge, die zweite Yuno wird am Anfang der erste Folge umgebracht. Wir verfolgen also die ganze Zeit die erste Yuno, die zurückgereist ist, und den zweiten Yuki.

[/SPOILER]

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich. :D

OMG, das ist ja überhaupt nicht irgendwie kompliziert oder so... O_O Trotzdem danke für die umfangreiche Antwort!

1
@ashigaru

Gerne und danke für das Kompliment! ^^

Ja, da wird das Gehirn ein bisschen gefordert, aber das ist auch mal wieder ganz angenehm. ;)

1
@Hackahacka1998

Heißt das dass yuno und yukii zusammen kommen in der mirai Nikki App letzte folge sieht man am ende das sie zusammen eine neue Welt erschaffen bitte antworten

0
@shisuiuchiha31

[Spoiler]

Ja sie kommen am Ende zusammen. Wer bis zum Ende geschaut hat (nach dem Abspann von Folge 26), sieht, dass am Ende vom Anime auf Yukis Handy noch die Nachricht "Yuno kommt" erscheint. Damit endet der eigentliche Anime (und ich musste noch mehr heulen als zuvor schon^^). In der OVA "Mirai Nikki Redial" wird das ganze nochmal aufgerollt. Die OVA spielt in der 3. Welt, man sieht nochmal eine Rückblende auf Folge 26 (Yunos Selbstmord) und sieht, wie die Yuno aus der 3. Welt lebt, von Yuki sieht man hier nichts, Akise sagt nur etwas in der Art, dass er "in dieser Welt nicht existiert". Ob das darauf bezogen ist, dass Yuki und Yuno sich in der 3. Welt wohl nicht kennen lernen würden (die Schule der beiden, wo sie sich ja kennen lernen sollten, wurde in der Welt zerstört und auch das Überlebensspiel findet in der 3. Welt nicht statt.) oder sich die Aussage speziell auf den Yuki der 2. Welt bezieht, darüber kann man nur mutmaßen. Jedenfalls erscheinen Yuno Erinnerungen an Yuki, da sie ihn allerdings nicht kennt, sieht sie in den Erinnerungen nur seinen Umriss, allerdings wird ihr klar, dass er wichtig für sie ist und sie ihn treffen muss. Yuno ist plötzlich in dieser Götterwelt (mir fällt der Name nicht ein) und versucht dort genaueres rauszufinden. Zuerst trifft sie auf Murmur aus der 3. Welt, die versucht sie aufzuhalten. Sie bekommt allerdings Hilfe von Minene. Kurz darauf trifft Yuno auf Akise, der wie gesagt sagt, dass der den sie sucht in dieser Welt nicht existiert und versucht sie aufzuhalten, schafft dies jedoch nicht. Yuno sieht eine Sphäre in der Murmur aus einer der anderen Welten (weiß nicht mehr ob die aus der 1. oder die aus der 2.) eingesperrt ist, diese öffnet sie. Murmur pflanzt ihr die Erinnerungen der Yuno aus der 1. Welt ein und reist mit ihr durch die Zeit in die 2. Welt wo sie auf Yuki treffen sollen. Danach sieht man, die Stelle am Ende des Animes, wo Yuki in der 2. Welt im Nichts sitzt und plötzlich die Nachricht über Yunos kommen in seinem Handy angezeigt wird. Yuno kommt dann auch tatsächlich und die beiden sind endültig vereint. [/Spoiler]

Soviel zur OVA. Tut mir leid, falls irgendwas nicht 100 prozentig passt, ist doch schon ein Weilchen her, dass ich die gesehen habe. Aber so im groben und ganzen war das der Inhalt.

2
@DanielPl

Langsam beginnt alles Sinn zu ergeben. Da ist nur eins, das nicht in die Geschichte passt:Minene.

Die erste ist ja wegen des Survival Games gestorben (Yuki 1 und Yuno 1 sind ja dann alleine und wollen sich umbringen)

In der 2. Welt wird sie ja von Deus gerettet  und hat yuki 2 geholfen gegen Yuno 2 zu kämpfen.Dabei ist ihr Arm abgesäblet worden und sie ist gestorben (anscheiend???) Yuno 2 stirbt. Yuki 2 wird Gott.

Danach wird wegen den veränderten Schicksale Welt 3 erschaffen, wo alle ein glückliches Leben haben.Darunter auch Minene. Man müsste meinen, weil all die schrecklichen Dinge in dieser Welt niemals passieren werden, müssten sie alle unversehrt sein oder? Aber Minene hat die Kampfnarben trotzdem.

Also, entweder ist das ein Fehler, oder die Minene 2 hat überlebt. Aber dann würde es ja jetzt in Welt 3 zwei Minenes geben. Die vernarbte und die unversehrte. Kann das sein, oder hab ich was vergessen/verwechselt?

Weiss jemand eine Antwort darauf?

0

probiers doch mal mit ger sub^^ auf http://pure-anime.biz/ kannst du alle bisherigen Mirai Nikki Folgen und auch andere Serien auf ger sub sehen. :D

PS: Yuno lebte so gesehen in der Zukunft und wurde Gott, aber sie bemerkte, dass sie selbst als Gott keine Menschen zum leben erwecken kann. Darum hat sie die Zeit zurück gespult, damit alle wieder leben. Doch dann war Yuno nicht mehr Gott und musste nochmal diese Kämpfe austragen. Weil sie aber in die Vergangenheit reiste, gab es jetzt zwei Yunos und deshalb hat die Yuno aus der Zukunft die aus der Vergangenheit getötet.

Danke für die Antwort! Ich hab da nur eine Frage... ist diese Seite pure-animje.bez legal oder muss ich da nachher eine Strafe deswegen kassieren? :D

1
@ashigaru

Also eine Strafe bekommst du natürlich nicht :D Aber wenn die Seite illegal ist, ist jede andere Anime- stream Seite auch illegal^^ Soweit ich weis, ist es so, dass jede Serie legal im Internet ist, solange keine "DEUTSCHE" Lizenz erworben wurde (ich spreche nur über ger sub).

PS: Bei Mirai Nikki ist noch keine Lizenz erworben worden.

1

gucke dir das doch mit deutschen untertiteln auf http://www.eliteanimes.com/ an da versteht man das auch viel besser :D

Hab ihn dort mittlerweile 2x auf Deutsch angesehen^^

1

Was möchtest Du wissen?