Mir Zucker vor dem Essen zunehmen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weshalb 7 Mahlzeiten, das können doch nur kleine Portionen sein? Richtig wären doch 3 oder 4 richtige Mahlzeiten, entsprechend notwendiger Kalorien, eine vollwertige warme Mahlzeit sollte auch unbedingt dabei sein! Von diesem Zuckerwasser kann ich nicht viel halten! Wenn er so untergewichtig ist, könnte es doch an einer versteckten Krankheit liegen, was durch seinen Hausarzt einmal richtig abgeklärt werden müßte.

Ob das mit dem Zuckerwasser so eine gute Idee ist bezweifle ich. Isst er sonst auch Süßkram? Denn dann wäre das sowohl für die Zähne als auch wegen Diabetes keine so gute Idee.

Besser er schaut darauf besonders Nahrhaftes zu sich zu nehmen. So dass er eben möglichst zunehmen kann ohne dass er essen muss bis er platzt. Denn oft ist es bei Menschen die einen sehr schnellen Stoffwechsel haben einfach nicht möglich noch größere Portionen zu essen, ,da sie ohnehin schon viel essen. Also lieber zu Lebensmitteln greifen die viel Energie haben. Aber damit meine ich nicht nur Fast Food, Süßigkeiten, Chips etc. Sondern auch Gesundes.

Zusätzlich zum Frühstück oder Snacks Smoothies oder Milchshakes trinken (sättigt nicht so). Zwischendurch immer wieder Nüsse essen. Auch Trockenfrüchte sind gut, oder halt gleich Studentenfutter. Außerdem sind Nudeln gut, Avocado, Bananen, und Kartoffeln. Brot mit Erdnussbutter, Hartkäse oder Lachs. Das sind natürlich nicht wirklich ganze Mahlzeiten (; Allerdings würde ich zusätzlich zu den 3 Hauptmahlzeiten eben noch diese Lebensmittel essen. Und dann noch zwischendurch eine Nachspieße mit Sahne, Schoko etc oder etwas naschen oder ein paar Chips essen, ein wenig Saft oder Limonade trinken, mal zusätzlich Fruchtjoghurt oder Müsliriegel und dann sollte es funktionieren (;

Funktioniert das alles nicht, gibt es noch Trinknahrung. Die gibt es in der Apotheke und im Supermarkt, unter verschiedenen Marken und Geschmacksrichtungen. Da sind ganz viele Vitamine und Nährstoffe drinnen, und es hat viel Energie. Soweit ich weiß 1 bis 2 kcal pro ml. Und etwa von der Marke Fresubin gibt es auch eine hochkalorische Variante, die hat 4kcal pro ml. Wenn man da nicht zunimmt weiß ich auch nicht :b

Soweit ich weiß und ihn kenne isst er sehr ausgewogen und wenig süß. Chips und so isst er nur ab und an.

Danke dir aber für deine lange Antwort.

0
@Morwell

Wenn er nicht viel Süßes isst, wird das mit dem Zuckerwasser kein Problem sein. Ich kann nur nicht ganz nachvollziehen dass man lieber ein Glas Zuckerwasser trinkt als etwas Leckeres dass genau so viele Kalorien hat (Schoko oder sonst was). Aber wie er möchte (; Nur mal so als Tipp, die meisten Kalorien hat Fett, danach kommt Alkohol. Und danach wiederum Zucker & Kohlenhydrate & Eiweiß

Und gerne!

0

ich glaube das es nichts bringt. ich habe auch viele jahre an untergewicht gelitten. jeder sagt kind du mußt essen,das kann nicht sein wenn man ißt das man so dünn ist. ich war sogar zur kur hab ich aber auch nicht zugenommen. und jetzt (so in den jahren) alles gut die kleinen polster und röllchen sind da.

Zuckerwasser? Geht schmackhafter, schenk ihm einen Kasten Malzbier.

Ne Idee wäre es, muss ihn mal Fragen was er davon haltet.

0
@Morwell

Zumindest etwas gesünder als Cola und Zuckerlösungen.

0

Was möchtest Du wissen?