Mir wurden 9.99€ von meinem Handy abgezogen wegen einem simply-Trade Abo von dem ich nichts weiß.kann mir einer sagen was das ist und was ich machen kann?

5 Antworten

Moin, scheint eine ganz neue Möglichkeit zu sein, ohne einer bewussten Bedienhandlung des jeweiligen Handynutzers, selbigen in eine Abofalle tappen zu lassen!!! Hier in diesem Fall, wie die Vorredner bereits erwähnt haben, die Drittanbietersperre über deinen Provider einrichten lassen, aber hier ist zusätzlich der Link, über den du das (unbekannte/nicht gewollte) "Abzock-Abo" löschen kannst, folge den Anweisungen und dann hast du es selbst gelöscht...!!! Kannst dann ebenfalls noch dort anrufen und es dir bestätigen lassen, dass das "ABO" tatsächlich gelöscht wurde. http://de.mobile-info.cc/customercare/login.html Bin selber übrigens dort hinein getappt, vor einer Stunde!!! Und das ganz einfach ohne irgendeinen "Knopf" bzw eine Taste, geschweige denn ein "Pop-Up" Fenster geschlossen zu haben!!! Einfach per Facebook einen Link zu einer Nachrichtenagentur geklickt und dann kamen die SMS !!! Bei Fragen, oder Problemen mit der Bedienung des Links, bzw der Seite von den Abzockern, helfe ich gerne weiter! Email huwu81@web.de Noch ein weiterer Hinweis; Die 9,99€ sind weg! Bekommen wir auch nicht so einfach und schnell zurück! Grund dafür sind "Lücken" mancher Gesetzgebungen, die schamlos ausgenutzt werden!!! Sollte ich herausfinden, wie und ob was möglich ist, werde ich es hier mitteilen! MfG Tim

Achtung!!! Habe vergessen zu erwähnen, dass ihr das Abo über den Link mit Tel.Nr. und captcha, dort beenden müsst, und meine Empfehlung, SCREENSHOTS MACHEN!!!, und diese erstmal nicht löschen... Zusätzlich die kostenlose Rufnummer von den Abzockern anrufen, den Anweisungen folgen und auch hier ebenfalls alle abos beenden (lassen)! Und hierüber auch die Rufnummer für diese Dienste sperren lassen! Und falls ihr meint, dass dort wer persönlich SMS Telefon geht, RICHTIG!!! FEHLANZEIGE!!!, es geht trotz Freizeichen niemand dran... (War ein schwieriger Weg um überhaupt den Sprachcomputer zu überwinden!!)
Und noch ein Link, damit ihr mal schnell wisst, welches "Recht" gilt!! (Zum Thema Geld zurück fordern etc..!!!) KOKOSINSELN!!!??? Die fressen doch wahrscheinlich
Affenkot diese .... hmpf!!!
https://de.m.wikipedia.org/wiki/ISO_3166-2:CC
Bis die Tage...
Sobald ich Neuigkeiten habe, poste ich diese wieder hier in den Kommentaren!!!
Horrido

0

Drittanbietersperre beim Provider/Netzbetreiber einrichten lassen, damit es demnächst (künftig) nicht mehr abgezogen wird.

Widerspruch beim Provider, Erstattungsanforderung und ähnliches hilft nicht.

Eigentlich ein juristisch einfacher Fall. Dein alleiniger Vertragspartner ist dein Mobilfunkanbieter. Mit einem Drittanbieter hast gar nichts zu tun. Der Mobilfunkanbieter wird versuchen dich an den Drittanbieter zu verweisen. Der ist aber nicht dein Vertragspartner, weil kein rechtsgültiger Vertrag vorliegt. Also ist dein Mobilfunkanbieter verpflichtet dir unrechtmässige Abbuchen zu erstatten. Wende dich an einen Anwalt.

Was möchtest Du wissen?