mir wurde versehentlich geld überwiesen, möchte dieser zurück, darf ich Bearbeitungsgebühr verlagen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ja, sie müssen das zurückzahlen, und nein, sie haben keinen anspruch auf schadensersatz.

Wenn du es einfach am Terminal an sein Konto zurück überweist, kostet das weder dich noch ihn einen Cent. Da es somit eine gebührenfreie Möglichkeit gibt, darfst du dafür auch keine Gebühren verlangen. Und für die 3 Minuten, die du irgendwann sowieso bei der Bank bist und es daher bei Gelegenheit machen kannst, Gebühren verlangen? Sorry, das geht gar nicht, hoffe, ich muss nie was von dir kaufen...

Also jetzt hab dich mal net so....du überweist doch sicherlich auch online oder?

Frag nach seinen Kontodaten und überweis ihm einfach 40 EUR - da würd ich gar nicht mit Rücküberweisung etc. anfangen.

Wenn dir sowas passiert würdest du doch auch wollen das derjenige dir das Geld ohne großes hin und her wieder zurücküberweist.

In der Zeit in der du diese Frage gestellt hast hättest du 3mal eine Online-Überweisung ausgefüllt...

Also wirklich, Leute gibts...

Ebay funktioniert ein Stück weit auf Vertrauensbasis, gerade bei Privatkäufen.

Immer und Überall nur Profit zu wittern ist eindeutig eine Krankheit!

Ich finde die Frage ziemlich grenzwertig. Bist du so gierig, dass du die paar Cent nicht verkraften kannst. Wie ist denn ansonsten so dein Sozialverhalten... ?

Insbesondere gegenüber Kunden, da gehört sich so ein kleinkariertes Verhalten nicht!

Was würdest du denn sagen, wenn Kunden für jede Rücksendung von defekter oder falscher Ware eine Bearbeitungsgebühr verlangen? Oder gar von ihrem Recht Gebrauch machen und eine Abholung zu hause verlangen? (ja das darf man!)

0

Kann ja echt nicht dein ernst sein, oder? Du wärest wahrscheinlich der erste der sich aufregt, wäre die Situation umgekehrt. Ich würde mich schämen, sowas auch nur zu denken.

als Geschäftsmann ist meine Zeit kostbar und selten - wenn ich das schon höhre.

Klingt auch so als hättest du genug Kohle. Evtl hat derjenige der es dir überwiesen hat nicht so viel Geld. Und kannst du das mit deinem Gewissen vereinbaren?

wenn man als Geschäftsmann so etwas nicht weiß fragt man sich schon, was für Geschäfte sind das

Für eine Rückzahlung nimmt man fairerweise keine Gebühren. Und die Frage, ob das Geld zurück gezahlt werden muss ist wirklich total peinlich!

Eine negative eBay-Bewertung ist sicher zu erwarten.

Was möchtest Du wissen?