Mir wurde heute ein Zahn gezogen, jetzt nach 4 Stunden blutet er noch immer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe jetzt persönlich noch keinen Zahn gezogen bekommen aber was ich nicht machen würde sind Taschentücher auf die Wunde legen weil so saugt sich das Taschentuch mit Blut auf und es kann sich die Wunde nicht verschließen (so genau weiß ich das aber auch nicht frag einfach mal deinen Zahnarzt am Telefon der weiß dir bestimmt zu helfen)

Solange du nicht drann rum fingerst würde ich mir nicht so viele sorgen darum machen. Und spiel nicht mit der zunge drann rum sonst ist klar das es weiter blutet und sich gegebenenfalls auch noch entzündet. Gute besserung! :)

Lang legen und kühlen, dann wird es besser; solange Du aufrecht sitzt und herumläufst, pulsiert das Blut noch zu stark

Bei mir dauerte das Nachbluten es auch meistens mehrere Stunden. Ist bei jedem unterschiedlich. 

Das Taschentuch wird auch immer blutig bleiben, wenn du es ständig in die Wunde drückst. Lass das Taschentuch mal weg. Nur wenn es wirklich aktiv blutet, solltest du auf die Wunde drücken. Ein bisschen blutiger Speichel ist ganz normal, das wird von selbst wieder aufhören.

Grundsätzlich kannst (und sollst) du auch jederzeit deinen Zahnarzt anrufen, wenn du unsicher bist.

Ich würde es für paar Minuten einfach bluten lassen ohne was zu machen. Dann sollte sich die wunde verschließen. Denke ich mal :D

Frag deinen Zahnarzt.

Was möchtest Du wissen?