mir wurde fast übel ,als ich das Bild ansah, jedenfalls flimmerte es unter meiner Schädeldecke. warum wurde hier das Verb flimmern geschrieben . wie flimmert?

2 Antworten

Wenn man langsam müde wird und man sich nicht mehr konzentrieren kann dann flimmert normalerweise das Gehirn. Zb wenn man zu viel Alkohol getrunken hat

Etwas verwirrendes schwirrt im Gehirn herum ? heißt das ?

0

Um Gang genau zu sein nichts verwirrendes sondern etwas ablenkendes, was dich durch Unwohlsein wie leichte Schmerzen zu keinen Gedanken kommen lässt

0

Bildschirmauflösung zu hoch? Rotes flimmern...

Hallo

Ich habe an meiner Grafikkarte (Radeon HD 7950 Flex Edition) 3 Bildschirme angeschlossen (22" Weitbild, 19" normal und 32" Weitbild TV über HDMI). Das Problem ist, dass das Bild auf dem TV rot flimmert, die Auflösungen sind (in der Reihenfolge wie oben) 1920x1080, 1280x1024, 1920x1080. Der Fernseher ist ein 32" Full HD TV, die Auflösung sollte kein Problem für den sein. Das Flimmern ist nur auf dem TV vorhanden!

Hier ein Video vom flimmernden TV: http://www.youtube.com/watch?v=QwQ1Lqjq6qQ&feature=youtu.be

Woran kann das liegen?

...zur Frage

Flimmert der Mond beim Blick ins Teleskop nur wegen der Atmosphäre oder hat das auch andere Gründe?

Das Seeing spielt beim Beobachten von Himmelsbobjekten eine große Rolle...gestern waren die Bedinungen ziemlich schlecht; die wenigen Sterne, die zu sehen waren, funkelten wie wahnsinnig und es war dunstig. Für Mond und Jupiter haben die Voraussetzungen aber allemal gereicht. ;-)

Nun zur eigentlich Frage:

Als ich den Mond sehr stark (ab 150fach) vergrößert betrachtete, erkannte ich ein ganz deutliches Flimmern des Mondes, d.h. das Seeing war dementsprechend schlecht. Aber liegt dieses Flimmern zu 100% an der unruhigen Erdatmosphäre oder hat es zu einem geringen Anteil auch andere Gründe? Ich denke da speziell an die Oberflächentemperatur des Mondes, die auf bis zu 130°C ansteigen kann. Kann dies ein Mitgrund sein für das Flimmern? Auf der Erde gibt es ja den gleichen Effekt, wenn man an einer heißen Straße entlangschaut. Kann man die aufsteigende "Hitze" des Mondes irgendwie mit Amateur-Teleskopen wahrnehmen? Beispielsweise, wenn man einen Rand des Mondes maximal vergrößert (siehe Bild)? Oder ist die Atmosphäre des Mondes nicht dicht genug und das allgemein sichtbare Flimmern hat zu 100% die unruhigen Luftströmungen in der Erdatmosphäre als Ursache?

Danke für alle ausführlichen Antworten!

LG Draschomat

...zur Frage

Schlechtes fernsehbild Kabelfernsehen

Ich wohn in einer neuen Wohnung und hab Kabelfernsehen . Das Problem fast alle Kanäle haben ein voll schlechtes Bild so krisselig und flimmert. ich hab schon mal nen neuen suchlauf probiert aber hat nix gebracht . Am fernseh liegt es nicht weil DVDs haben ein super Bild . Und davor hatte ich einen kleineren fernseh hier angeschlossen da gingen alle Programme reibungslos :/

...zur Frage

Muss ich etwas schlimmes befürchten?

Jo!
Ich bin männlich, 15 Jahre alt und habe irgendwie solche 'Beschwerden' in den Augen, manchmal auch nur in einem Auge:

-Flimmernd sehen, bei Dunkelheit stärker als bei Licht (L;R)
-Streifen sehen nach Benutzung von z.B  Handy (linkes Auge kaum/garnicht; Rechtes Auge Stark)
-Vorbeifliegen am Augenrand von Art Staubkörnern (weniger als 1 sek)
-Lange Blitze, kommen manchmal auch in der Dunkelheit, wenn keine Lichtquelle vorhanden ist, nach mehrmaligen vielem Blinzeln gehen diese vorüber
-Sehr kleine Lichtblitze, die unabhängig des Blinzeln's auftreten, selten und auch nur für 1 Millisekunde
-Nachsehen von Bildern
-Schatten, die meist aber auch lila sind oder auf hellem Hintergrund auch so weiß, obwohl ich davor nicht auf irgendetwas geschaut habe.
-Wenn ich meine Augen nach ganz links drehe, dann sehe ich z.B an der Wand so einen Lila-Schatten, der dann, wenn ich mein Kopf auch weiter zurück bewege mit meinen Bewegungen interagiert, währenddessen wächst auch ein kleiner schwarzer Schatten an meinem Nasenende, der, wenn ich dann wieder zum Normalzustand mit den Augen komme, ruckartig kleiner wird und verschwindet
-Das selbe auch wenn ich stark nach rechts schaue, aber dieser Schatten, der sich mit meinen Augenbewegungen bewegt, ist nicht lila sondern schwarz, und hierbei kommt es zu keinem Schatten am Nasenende
-Manchmal tränt und brennt mein linkes Auge stark, bei meinem rechten Auge schmerzt der Tränensack etwas, der ist ziemlich hart geworden
-Ganz selten mal sehe ich auch so schwache Regenbogenfarben, ein langer Streifen
-Mein rechtes Auge kommt mir (zwischen Auge und Körper) auch etwas feucht vor

Was kann das sein? Habe schon irgendwie gerade Bedenken, und manche Sachen wie z.B das feuchte Auge (letzteres) schon seit 2 Einhalb Monaten so ist, aber das mit dem flimmern in den Augen erst seit so 4 Tagen ist.

...zur Frage

Bildschirm flimmert/überlappt

Hallo Leute,

Bei meinem alten Computer trat folgendes Problem auf: Das Bild flimmerte bzw. überlappte in durchsichtige horizontale linien bei bewegung des Bildes.Der Pc war an zwei Bildschirmen angeschlossen , also Fernsehr und Monitore und flimmerte bei beiden so.Ich vermutete,dass es möglicherweise an der Grafikkarte liegt,da der Pc schon etwas älter ist.. Nun habe ich einen neuen Computer und habe das selbe Problem !!! Der Computer ist erst eine Woche alt.Bei beiden Bildschirmen tritt dieses Flimmern auf ..woran kann das liegen ?Die Auflösung habe ich schon öfters geändert aber keinen Unterschied festgestellt. Zudem ist mir aufgefallen, dass es weniger flimmert wenn nur der Monitore mit dem PC verbunden ist.

Die Grafikarte ist eine AMD RADEON 270 X

Danke im Vorraus

...zur Frage

Flimmern und Querstreifen bei Aufnahmen mit meinem Camcorder (Panasonic HDC SD-909 beheben?

Ich habe mir meine Aufnahmen von meinem Camcorder angeschaut und musste feststellen das das Bild flimmert und horizontale Streifen durch das Bild gehen. Bekomm ich das irgendwie wieder hin??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?