Mir wurde eine Delle ins Auto gefrahren. Sollte ich eine Anzeige auf Fahrerflucht machen?

6 Antworten

Wenn du das Kennzeichen des Fahrzeugs neben dir hast, dann ist es hilfreich.. sonst ist es unwahrscheinlich, den Täter zu finden. Aus Prinzip sollte man schon eine Anzeige aufgeben, allerdings muss man wissen ob es sich lohnt ----------> speziell bei solchen Delikten findet man den Urheber in der Regel nicht, wenn man kein Kennzeichen hat.

Wir hatten sowas erst dieses Jahr.. Auto wurde auf einem Parkplatz abgestellt & verkratzt.. haben letzten Endes keine Anzeige erstattet, auch weil das Auto meiner Freundin welches gerammt wurde praktisch wertlos ist & haben es halt selber primitiv lackiert dass die sichtbaren Kratzer weg sind.

Ob du den Vorfall anzeigst, musst du selber wissen.

Ich würde eine Anzeige bei der Polizei gegen Unbekannt machen, Benötigt vielleicht deine Versicherung. Aber mach dir keine groß Hoffnung, dass der Täter gefunden wird. Die Chance bei Anzeige gegen Unbekannt liegt bei irgendwas mit 90 %

Vielen Dank für eure vielen Antworten und Tipps. Ich habe im nachhinein noch eine Anzeige auf Unbekannt gemacht mit dem Kennzeichen. Das war nicht die erste Anzeige gegen den Fahrer bzw. das Kennzeichen, jetzt läuft zumindest erstmal ein Strafverfahren.

Fahrerflucht? Anzeige?

Grüs Gott miteinander. Ich schilder euch mal den tathergang: Mädchen stellt Fahrrad neben meinem Auto ab. Fahrrad fällt um. 3 cm Kratzer hinten links. Mädchen geht einfach. Ein Zeuge kannnte sie. Hab nun mit ihr und ihrem Vater telefoniert. Der will mir die Haftpficht nicht sagen, da es nich ihr Fahrrad war, sonder das einer Freundin. Er sieht nicht ein das es um den Verursacher geht, nicht um den Besitzer. Was soll ich tun? Notfalls mit Anzeige aufgrund Fahrerflucht Druck machen? Oder zur Polizei? Danke schonmal

...zur Frage

Fahrzeug angefahren aber die Polizei macht nichts.

Hallo Leute, ich habe ein Problem. Und zwar mein Auto wurde vor nem Monat angefahren und der andere hat Fahrerflucht begannen, ich bin natürlich sofort zur Polizei gefahren und hab Anzeige erstellt. Ich hatte eine vermutung wer das gewehsen ist weil an meinem Auto weisse Lackstreifen waren und bei mir hier gibt es nur ein weisses Auto. Ein paar Tage später hab ich dieses Fahrzeug wieder gesehen und es hatte an der richtigen stelle eine Delle. Bin sofort zur Polizei gegangen hab ihnen das Kennzeichen gegeben und sie sagten mir dass die ihn vorladen. Nun zum eigentlichen Problem.. Bis heute is noch nichts passiert sie haben ihn weder vorgeladen noch sind sie zu ihm nahc hause gegangen um sich das Auto anzugucken. Was sollte ich eurer meinung nach machen und was wär das beste um nicht auf den kosten sitzen zu bleiben. Weil ich eine rechtschutzversicherung habe hab ich letzten einen Anwalt angerufen und der sagte mir dass wenn ich es nicht zu 100% beweisen kann dass er es gewesen ist nutzt mir die versicherung garnichts und die wahrheit ist dass ich nicht wirklich was zahlen will.

Danke im voraus

...zur Frage

Unwissentlich Fahrerflucht begangen.

Ich war vor ein paar Tagen in der Stadt und war etwas gestresst. Dann habe ich mich mit meinem Minivan in eine enge Parklücke gequetscht, wo ich scheinbar das hintere Fahrzeug berührt habe. Zumindest habe ich heute blaue Lackspuren an meinem Auto gesehen. Ich weiß noch das ein blauer BMW hinter mir stand. Ich habe aber nicht gemerkt das ich den berührt habe.

Ich wollte jetzt mal bei der Polizei anrufen und das melden bzw. fragen ob jemand eine Anzeige gegen unbekannt wegen Fahrerflucht gemacht hat.

Meine Frage ist jetzt ob ich dann trotzdem den Strafe für Fahrerflcht bekommen würde oder ob die Anzeige fallen gelassen wird.

...zur Frage

Anzeige wegen angeblichen Fahrerflucht

Hallo!

Meinem Freund ist gestern kurz mit seiner Anhängerkupplung in das Nummernschild eines anderen Autos angekommen. Das Nummernschild hat eine kleine Delle, die mit einem Hammerschlag wieder gerade gebogen werden kann.

Nur, hinter uns war ein Auto, der einparken wollte und hat das Ganze beobachtet. Mein Freund ist dann weggefahren und der andere Autofahrer dachte glaube ich dass mein Freund Fahrerflucht begangen hat, weil er hat dann telefoniert (vermutlich mit der Polizei) und hat die ganze Zeit auf das geschädigte Auto gesehen und dann auf unser Auto.

Mein Freund hat sich aber nur woanders hingeparkt, damit er das Nummernschild (wegen der Delle) fotografieren wollte und wollte dann dem Besitzer des Autos einen Zettel mit seiner Nummer zustecken. Gerade in dem Moment, wo er das Nummernschild fotographieren wollte, kam aber der Besitzer des Wagens zurück, hat sich den Schaden angesehen und gesagt, dass das nicht so schlimm ist und dass er deswegen kein Geld verlangt und schon gar nicht Anzeige erstattet.

und nun meine Frage, wenn der andere Autofahrer nun wirklich die Polizei benachrichtigt hat und meinen Freund wegen Fahrerflucht angezeigt hat, kann ihm dann noch etwas passieren? Weil mit dem Besitzer des angefahrenen Autos hat er es ja bereits geklärt, aber er hat nix schriftliches, die das beweisen. Reicht da einfach eine Aussage, dass er dann doch kein Fahrerflucht begangen hat?

...zur Frage

Widerspruch gegen Fahrerflucht Begründung?

Ich schreib grade eine Widerspruch gegen Fahrerflucht .. des war so .. das ich ein Auto beim ausparken eine leichte Delle vepssst habe . Durch denn Schock bin ich weg gefahren und bin dann 1 mal um denn Kreisverkehr rum gefahren und wieder umgedreht .. des hat 5 Min gedauert / war vor der Polizei da / hab meine Daten ausgetauscht / Polizei meinte selbst das es keine Fahrerflucht ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?