Mir wurde ein "gelber Brief" zugestellt, welcher nicht mich betrifft auch die Anschrift und der Name

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schick ihn auf jeden Fall schnellstens ans Amtsgericht zurück, am besten mit einer kurzen Erklärung. Du bewahrst damit den richtigen Empfänger eventuell vor viel Ärger wegen Fristüberschreitung, weil der unfähige Zusteller den Brief als "heute ordnungsgemäß zugestellt" vermerkt hat.

Sehr gute Antwort.

0

Vermerk drauf: "Irrläufer" mit Datum und Deinem Namen versehen wieder in den Briefkasten stecken, in einen von den öffentl. gelben meine ich natürlich

Zurück zur Post bringen und den Sachverhalt darlegen, als Privatmensch kann man nicht einfach Vermerke auf den Brief schreiben und ihn zurück in den Kasten werfen, dann kommt er nämlich nie an. Oder auf eigene Kosten zum Gericht zurücksenden mit Begleitschreiben.

Was möchtest Du wissen?