Mir wurde beim Zahnarzt nicht gesagt das es was kostet muss ich trotzdem zahlen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Grundsätzlich ist vor der Behandlung die Art und Güte und Ausführung und auch eine evtl.private Honorarzahlung abzustimmen.

Ich würde sagen,wenn Sie möchten das ich bei Ihnen als Patient bleibe,und auch keine Beschwerde bei der Kassenzahnärztlichen Vereinigung einreiche,verzichten Sie bitte auf meine Zuzahlung,da Sie versäumt haben,mich zu fragen ob ich das möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dxmklvw 06.10.2017, 17:22

Ein Kassenpatient geht schließlich in der Erwartung zu einem bei der Krankenkasse zugelassen Zahnarzt, daß er nichts zuzahlen muß, es sei denn, er wird vorher darüber informiert, daß es sich nicht um eine Leistung handelt, die die Krankenkasse bezahlt.

Das Problem ist die Beweispflicht im Klagefall.

1
Rutscherlebnis 06.10.2017, 17:38
@Dxmklvw

.... auch wenn es antiquiert und schlicht gesundheitsschädlich ist,jede andere Füllung als Amalgam ist zuzahlungspflichtig.

Da sieht man wieder plastisch,das wir für jeden Geld haben,nur für die eigenen Beitragszahler nicht.Ob ein Richter sagen würde,dieses Basiswissen ist Standard,der Mediziner darf stillschweigend davon ausgehen,das er aus ethischen Gründen Amalgam nicht in Füllungen einbaut,und einen Mehrbetrag erheben.Ich denke,dennoch hat er eine Aufklärungs-und Informationspflicht.Vor der Behandlung.

1

An Deiner Stelle würde ich die Kosten zahlen, soll der Zahnarzt darauf sitzen bleiben, wenn die Kasse die Kosten nicht übernimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hätte dir das sagen müssen. Bei einer Freundin hatte ein Arzt ich weiß nicht was für einer. Irgendeine Untersuchung oder so gemacht ist lange her kaum noch Erinnerung dran. Und sie musste nichts zahlen wo sie denen sagte das sie das ungerecht findet das ihr nichts gesagt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast aber auch nicht gefragt! Klar mußt du bezahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest ja vorher fragen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade als Kassenpatient hätte man Dich über  die Zuzahlung vorher informieren müssen.Versuche, Dich mit ihm zu einigen.Du könntest die Zahlung verweigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne unterschriebene mehrkostenvereinbarung musst du nichts bezahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

immer vorher fragen und ja, das wirst du zahlen müssen.

Oder hast du Zeugen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist unfair, nützt aber nichts, bezahlen musste du. Warum hast du nicht vorher gefragt ob die Behandlung etwas kostet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?