mir wird mein Leben echt zu viel was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du Probleme hast könntest du dir überlegen ob eine Therapie hilfreich sein könnte. 

Eine andere Variante wäre, du erkundigst dich mal ob es dort wo du wohnst oder in der näheren Umgebung Selbsthilfegruppen gibt. 

Ich habe schon gehört dass es solche Gruppen auch gibt für junge Menschen mit Problemen. Da könntest du neue Leute kennenlernen und gleichzeitig auch sehen dass du nicht alleine bist. 

Alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ein bisschen wenig Infos, da muß schon mehr rüberkommen, ansonsten. sehe positiv in deine Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist nicht leicht, aber versuche, aus allem etwas positives abzugewinnen. schritt für schritt, fang langsam damit an. geh ein bischen raus in die Natur, genieße die Ruhe, lauf z.b. barfuß durchs gras. versuch die schönheit hinter den dingen zu erkennen, und wie wertvoll ein Leben ist. Alles geht irgendwann vorbei, egal was du gerade durchmachst. Weil die Zeit nicht stillsteht sondern weiter läuft, und egal wie schlimm etwas ist, irgendwann hast du es überstanden. Und wenn es soweit ist, bist du froh und stolz auf dich, dass du es geschafft hast und nicht aufgegeben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte diese zeit auch ungefähr genau so nur du musst es besser beschreiben.Wie alt bist du ? Welche Religion stehst du bei ? Usw. Versuche nachzudenken was dich so bedrückt und antworte dann auf diese antwort. Sorry für die Rechtschreibfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exolord
29.04.2016, 15:07

Les dir mal ein paar meiner Fragen durch 

...

0

Was möchtest Du wissen?