mir wird dauernd schlecht nach dem verzehr von brot/toast und pizza (teig)

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Versuche mal ein Frühstück nach Diamond (fit for life):

http://www.fruitlife.de/inside.php?in=health/diets/regime1-de.htm

Nur Obst, evtl. mit etwas Fett. Wasser nur bis 10 min vor dem Essen, niemals dazu oder danach trinken. Iß Dich satt, und dann mach mindestens zwei Stunden Pause.

Obst sollte immer auf leeren Magen und für sich gegessen werden, niemals z.B. eine Orange als Dessert, weil dies zu Blähungen und Gärungen im Darm führen könnte. Ein Steak mit Gemüse und Salat wäre eine ordentliche „Fit for Life“-Kombination zu Mittag oder Abend, da Salate und Gemüse als neutrale Lebensmittel gelten. Steak mit Kartoffeln hingegen nicht (Eiweiß plus Kohlenhydrate). „Der menschliche Organismus ist nicht dafür geschaffen, im Magen mehr als eine konzentrierte Nahrung gleichzeitig zu verdauen“, sagen die Diamonds. Es gibt also Fisch oder Reis, Käse oder Brot, Milch oder Getreide usw., und dazu nach Wunsch Gemüse und Salat. Zwischen den Mahlzeiten hält man eine Pause von 3-4 Stunden ein, als Zwischenmahlzeit sind nur frische Gemüse erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brot und Pizzateig (Kohlenhydrate!) nie zusammen essen mit eiweißhaltigen Speisen (Ei, Käse, gekochter Schinken, auch gekochte Tonmaten zählen dazu, rohe nicht. Du könntest also Brot mit Butter und roher Tomatenscheibe essen. Probiers mal aus, mir hat es geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde mich von einem Facharzt beraten lassen...der wird dir sicher mehr sagen können ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prüfen, ob du auf eine Glutenunverträglichkeit hast und bei positivem Befund Produkte, die Gluten enthalten, meiden.

MfG, funmovie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ahaze 26.03.2014, 21:37

aber welches brot ist glutenfrei? steht das hinten drauf. habe schon viele brotsorten ausprobiert. also fertig verpackte im rewe und real. und toast kann ich dann wohl gar nicht mehr essen.

0
Hooks 26.03.2014, 21:40
@ahaze

Gluten ist in Weizen, Dinkel, Roggen.

Frei davon sind Mais und Reis.

0
Narzissa66 26.03.2014, 21:45
@ahaze

Es gibt nur wenige Brote, die glutenfrei sind - und leider schmecken sie auch nicht besonders gut. Man bekommt sie in Bioläden oder z.B. bei Rewe im Extra-Regal: "Frei von ..."

0
ahaze 26.03.2014, 21:49
@Narzissa66

echt? okay, dann kauf ich mir das mal da. aber wieso schmeckt dann direkt nicht, nur weil ein inhaltsstoff fehlt. ich mein.. veganer müsste dann ja alles nicht schmecken :D wenn sie ersatzfleisch oder so essen..

0

Ich würde das mal beim artzt checken lassen, vielleicht hast du ja irgend eine alergie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lass dich mal testen,ob du irgendwelche Inhaltsstoffe nicht verträgst, z.B. Gluten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, dann iss zum Frühstück keine Pizza.

Du könntest mal einen Arzt fragen, ob Du evtl. eine Glutenunverträglichkeit hast. Da komme ich drauf, weil Du von Teig sprichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ahaze 26.03.2014, 21:34

ich esse zum frühstück keine pizza :D nur ist mir aufgefallen, dass mir auch bei pizza schlecht wird. vermutlich dann wegen des pizzabrots.

0
Narzissa66 26.03.2014, 21:38
@ahaze

Lass Dich mal testen - oder versuche mal glutenhaltige Getreide wegzulassen (Weizen, Hafer, Roggen, Dinkel) - glutenfreie Getreide sind: Mais, Hirse, Amaranth. Dann kannst du selbst sehen, ob es Dir besser geht.

0
ahaze 26.03.2014, 21:39
@Narzissa66

bekomm zb bei nudeln auch oft sodbrennen. vllt hängt das damit auch irgendwie zusammen.

0
Hooks 26.03.2014, 21:42
@ahaze

Mir wird auch übel nach Pizza - das ist eine Härtetour für die Verdauungswege!

Das viele Mehl (KH pur, lange Stärkeketten, die erst in Glucose aufgespalten werden müssen und dazu meist nichtrs bringen; man bräuchte die Vitamine B1, D und Kalzium dafür) zusammen mit den Eiweißen in Tomaten, Schinken, Salami, Fisch und Käse - das reibt sich furchtbar! Was soll Dein Magen nun verdauen? Eiweße oder Kohlenhydrate?

Wahnsinn! Wenn er könnte, würde er schreien, Dein Magen!

Ordnung muß sein!

0
Narzissa66 26.03.2014, 21:42
@ahaze

Nudeln bestehen meistens aus Hartweizengries - das ist jede Menge Gluten drin.

P.S. Im Bioladen gibt es glutenfreie Nudeln - sind aber sehr teuer - damit könntest Du aber selbst testen.

0

danke für die ersten antworten. aber was kann man als ersatz denn noch essen. also beim frühstücken. gibts irgendwie brotfreies brot :D oder wo die inhaltsstoffe nicht drin sind, die das vllt auslösen. es nervt echt. weil hab immer sau hunger und wenn ich dann gegessen habe, ist mir übel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hooks 26.03.2014, 21:39

Du mußt Brot kauen, bis es süßlich wird. Kohlenhydrate werden im Mund durch die Amylase (im Speichel enthalten) aufgespaltn. Im Magen findet dann nur noch die Eiweißverdauung statt.

Da ist wirklich etwas dran an dem Spruch: Gut gekaut ist halb verdaut!

Gewöhne Dir mal an, alles nur flüssig hinunterzuschlucken.

Suchwörter zur Recherche: Fletcher, fletchern, Ursula Sinn, Dr. Hay, Trennkost

0
Hooks 26.03.2014, 21:47

Es gibt brotfreies Brot: Obst!

0

Was möchtest Du wissen?