Mir ist zum heulen zumute, Schule überfordert mich momentan. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Situation kann ich gut nachvollziehen. Ich empfehle Dir, mal einige Tage vollkommen abzuschalten und alles liegen zu lassen, was mit der Schule zu tun hat. Eventuell auch mit den Eltern und den Lehrern die Überforderung ansprechen. Dafür wird jeder Verständnis haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Atme mal tief durch und geh an die frische luft. Mach eine pause vom lernen und entspann dich bzw. lenke dich ab. Wenn du dann entspannt bist setzt du dich wieder an deine bücher und schreibst dir erstmal einen lernplan was du heute lernst und was du morgen lernst. Teil dir die arbeit auf sodass du nicht versuchst alles auf einmal zu lernen, das hilft nichts.

Wird schon, viel glück bei den arbeiten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub mir, das wirst du noch oft haben. Vor allem wenn du Abi machst. 

Da ich selbst nicht wirklich Vokabeln lernen kann ich dir dafür keinen Tipp geben, aber beim allgemeinen lernen kann ich dir nur raten, dich mit anderen zusammen zu setzen. Lern mit Klassenkameraden zusammen oder lass dich von deinen Eltern abfragen.

Und ansonsten zwing dich dazu. Leg dein Handy weg und mach das Radio aus. Ist nicht leicht, aber irgendwann kommt man rein. Und mach dir viele Eselsbrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg das Zeug mal weg. Atme durch. Hör Musik oder was auch immer dich entspannt und mach in einer halben Stunde weiter oder am besten nach dem Abendessen. Lies dir alle Vokabeln nochma,l vor dem schlafen gehen, in Ruhe durch und tut sie dann unter dein Kissen. Hilft mir persönlich immer :) Hoffe es hilft dir annähernd... Vile Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh es ned so. Einfach mal machen wie ich wenn ich kb hab auf lernen:

ne runde zocken, fernsehen oder einfach rumschimmeln. Worauf du halt grad lust hast. wenn du dann der meinung bist dass es wieder geht, kannst ja anfangen. aber auf keinen fall dich selbst dazu zwingen, mir is schon passiert dass ich 2 sprachen lernte (englisch wegen der schule und italienisch wegen dem urlaub) und hab dann in der arbeit total verkackt, weil ich teilweise ital. vokabeln schrieb xD

trotzdem viel erfolg am freitag, und bis freitag is noch n tag zeit, also sieh das mal ned so eng

Lg Deplay99

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast den ganzen Tag morgen noch, mach erstmal jetzt ne Stunde Pause mach dann die erste Fremdsprache und heute nur die eine,morgen Mittag dann die 2 Fremdsprache und in Zukunft mach dir nicht so einen Stress . Wenn ich was schreibe dann lerne ich erst Mittags ein Stück dann schlafe ich schaue Fernsehen und lerne abends den Rest . So komme ich mindestens immer auf eine 3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist in der 10. Klasse.
Niemand wird dich nach deinem Abi fragen was du in diesen 2 Tests geschrieben hast. Ich hatte in der 8. Klasse einen Schnitt von 3,6 und das auf einer Realschule, denkst du das juckt noch wen xD, mittlerweile studiere ich Chemie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Eltern, ob sie dir eine Entschuldigung schreiben, weil es nicht möglich war früh/genug zu lernen. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?