Mir ist ständig schwindlig was tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also, alles in Ordnung möchte ich da nicht sagen. Lasse Dich mal testen auf Diabetes, Nierenfunktion, Schilddrüse und bestehe auf ein umfangreiches EKG, um eventuelle Herzfehler auszuschließen. Dann genügend trinken, falls vom Arzt nicht anders verordnet. Und genügend essen ! Zuwenig essen kann auch Schwindel verursachen. Ich hoffe, ich konnte Dir da etwas weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann in der Wachstumsphase normal sein. Du wächst nach oben, dein Herz-/Kreislaufsystem ist noch nicht angepasst, und manchmal schwächelt das. Insbesondere, wenn man aufsteht.

Oft tritt Schwindel auch auf, wenn die Ernährung karg und kohlenhydratarm ist (etwa bei Diätlern oder Magersüchtigen).

Es gibt aber viele weitere Faktoren (Salzmangel, zu wenig getrunken oder sonstiger Mangel). Ich denke, deinem Arzt kannst du vertrauen, der schaut ja, wen er da vor sich hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eventuell hast du ein kristallkorn in der flüssigkeit des gleichgewichtsorganes. geh mal zu einem anderen arzt . da kann man übungen machen, damit das körnchen rausgespült wird und dann ist alles wieder gut. falls es das sein sollte. schwindel kann auch andere ursachen haben. zu niederen blutdruck, also kreislauf z.b. aber das hätte dein arzt ja festgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht trinkst du zu wenig versuche mal mehr zu trinken vielleicht hilft es ja. Alles Gute! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey....:) das habe ich (leider....:/) auch immer...naja gut ich werde dann aber irgendwann ohnmächtig..........normalerweise wird mir schwindelig, wenn ich lange stehe oder zu wenig esse, oder wenn ich ausdauersport oder so was mache......... Normalerweise hilft es, wenn ich was esse und trinke, aber seitdem ich wieder öfter sport mache (tanzen) ist es auch besser geworden.....:) Vielleicht solltest du mal deinen Blutdruck kontrollieren lassen......Meiner grenzt (gefühlt...:) ) immer so an ......60 zu 25 oder so.....^^ (aber ich hab keine ahnung....normalerweise ist dann schon alles schwarz bevor ich messen kann........)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niedriger Blutdruck, Kreislaufprobleme, Periode, Schlafmangel, Eisenmangel, zu wenig getrunken...........alles Möglichkeiten! Entweder Kreislauf auf Trab bringen und laufen, radfahren..., was essen und rinken, oder hinlegen und ausschlafen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kreislauf beschwerden einfach viel wasser trinken und nicht so viel bewegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flirtheaven 24.03.2013, 19:27

und wenn es nun doch durchblutungsstörungen oder lagerunsschwindel sind?

0

was hat der arzt denn untersucht? wenn einem oft schwindelig wird, ist eben nicht alles in ordnung. schwindel kann viele ursachen haben:
- flüssigkeitsmangel
- blutdruckschwankungen
- herzhythmusstörungen
- lagerungsschwindel
- neurologische ursachen
- durchblutungsstörungen
etc.
hat dein doc das alles wirklich ausgeschlossen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SarahPolska 24.03.2013, 19:26

Also er hat jetzt nur eine kurz untersuchung gemacht ich war bei ihm nicht länger als 10 min. drine !

0

Das hat man manchmal wenn man lange lag oder irgendwo gesessen hat. Dann ist das ganze Blut aufeinmal in den Füßen wenn man aufsteht.

also einfach krz hinsetzen, langsam aufstehen und weg ist es :O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SarahPolska 24.03.2013, 19:20

das habe ich auch schon versucht ich hab auch es auch schon mit hinlegen versucht

0

Auch mal zum Ohrenarzt gehen und nachsehen lassen, ob alles ok ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wann ist dir schwindlig, morgens beim aufstehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?