Mir ist morgens immer so schlecht...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es wäre angebracht ,einen Schwangerschaftstest zu machen.Oder eine Magenspiegelung,vielleicht liegt es am Reflux,dass der Körper zu viel Magensäure produziert,da gibt es Tabletten beim Internisten,nach einer Magenspiegelung oder und Ultraschalluntersuchung.

Zum Arzt, dort parallel zu dessen Untersuchungen, mit ihm besprechen, wie du deine Ernährung so einstellst, das sich der Körper wieder erholt. In den meisten Fällen ist eine solche Übelkeit die Folge von unpassender Ernährung. Das gilt auch für den Fall, das die Ursache tatsächlich eine Schwangerschaft ist.

Die Ernährung, dass heißt alles was die Menschen zu sich nehmen, wird leider viel zu häufig nur oberflächlich behandelt. Dabei ist sie genauso wichtig wie das Atmen.

ich würde mal vorschlagen, erstmals zum arzt zubegeben. das kann viele ursachen haben, bevor man hier spekuliert.

Erst einmal sollte der Grund für deine Übelkeit herausgefunden werden. Erst dann kann man erfolgreich behandeln.

Falls du nicht schwanger sein solltest, würde ich damit zum Arzt gehen. Da kann dir nur ein Profi helfen...

Das kann einige Ursachen haben. Bleib auf der sicheren Seite und geh mit Deinem Problem zum Arzt. Keine Experimente bitte!

schwanger? Dann vergeht es von allein :)

Was möchtest Du wissen?