MIr ist morgens immer schlecht! Warum? :O

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Schafgarbe wird in Österreich auch Bauchwehkraut genannt. Kauf dir einen Beutel im Reformhaus und mache abends und morgens einen großen Pott Schafgarbetee. Mittags auch nochmal.

Trinke viel WASSER.

Gegen den Schulstreß-Angstschiss;) nimm Argentum Nitricum C30 1x5 Globuli vor dem angstmachenden ereignis. Täglich nur 1x...außer am allererste Tag bis zu 3x5 Globuli

Für deinen Bauch ist auch Nux Vomica C30 1x5 Globuli zu empfehlen.

Kannst du morgens einen Haferbrei oder Joghurt mit Kurkuma essen? Oder abends das heilt den Magen über Nacht.

Vitamin D wäre auch wichtig aufzufüllen, fehlt Pubertierenden noch mehr als zu dieser Jahreszeit eh schon normalerweise üblich. SONNE, Solarium, Leber, heringe, Lachs..oder Vigantolöl 20.000 vom Arzt 3 Tropfen täglich. Der Arzt soll auch regelmäßig nach deiner Schilddrüse schauen. Da die neuen TSH-Normwerte nicht vorausgesetzt werden dürfen konrolliere selber. Ab TSH von 2,0 und höher geh zu einem Nuklearmediziner oder Endokrinologen.

Ja, der Arzt meinte auch, dass ich viel zu wenig trinke und ich einen schwachen Kreislauf hab..., danke für die vielen Tipps :)))

1

Hey :)

vielleicht hast du auch einfach voll Stress. Weil bei mir ist des immer so, wenn ich Stress habe, dann habe ich immer voll die Bauschmerzen...! Des ist glaub ich ganz unterschiedlich, manche kriegen halt Bauchschmerzen, andere Kopfschmerzen oder manchen ist halt übel..!

Ich hab den Tipp bekommen, erst mal zum Hausarzt zu gehen und dem alles erzählen und dann mal schauen was der sagt. Der kann dir vielleicht auch irgendwelche Massagen oder Welness verschreiben, hilft manchmal echt wunder! Oder wenn des wirklich gar nicht mehr geht, dass du einfach mal zu einem Psychologen gehst..! Auch wenn Psychologen immer noch so ein bisschen schelcht dastehen und man dann vielleicht als ein bisschen verrückt erklärt wird, ein Versuch ist es glaube ich wirklich mal wert, wenn es halt gar nicht mehr geht!!

Viel Glück! :) Liebe Grüße

Dass dir vor Schulaufgaben immer so übel ist... kann wirklich daran liegen, dass du einfach mega aufgeregt bist..! Hast du schon mal so beruhigungstropfen oder so genommen? (Rescuetropfen...)

Wegen deinen Täglichen Bauchschmerzen... würde ich wirklich mal zum Arzt gehen!

Viel Glück und liebe Grüße! :)

Okay danke, ich werd mir die vllt mal anschaffen!

0

Das mit der Angst kann schon sein, aber es kann auch sein, dass Du tagsüber nicht so regelmässig genug Wasser trinkst und Dein Körper übersäuert ist. Versuche genug Wasser zu trinken und ab und zu würde ich einen Teelöffel Kaisernatron in einem grossen Glas Wasser auflösen und das trinken. Schmeckt scheusslich hilft aber bei Übelkeit recht schnell. Bekommst Du bei DM oder Supermarkt. Um diese Uhrzeit wie Du es beschreibst istder Dickdarm aktiv und versucht den Körper zu entgiften. Wenn ihm aber Flüssigkeit fehlt, kann er nicht arbeiten wie er will und könnte Grund für Deine Übelkeit sein. Siehe einfach mal in der Suchmaschine unter Organuhr.

Geh zum Arzt, wenn das schon über ein halbes Jahr ist, dann ist das bestimmt nicht so gut.

Zur zweiten Frage; Ja das könnte schon sein, dass das an der Nervosität liegt. Du machst dir wahrscheinlich selber Druck und das führt dazu. Das ist aber völlig normal, haben viele

Okay, ja ich bin da immer sehr aufgeregt, frier da die ganze Zeit und meine Schrift ist dann immer so hässlich, weil ich am Anfang so zitter, aber das legt sich nach 5 Minuten bei der Schulaufabe. Nur meine Mutter regt sich immer auf, ich soll nicht immer so dumm rumtun, aber ich kann ja auch nichts dafür :/

0

Was isst du am Vorabend, wie lange schläfst du in der Regel, nimmst du Medikamente?! Wenn das alles relativ normal ist, würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen. Das hört sich nicht gesund an und sehr ungewöhnlich. Halt uns auf den laufenden, was dabei raus kam.

Also ich gehe meistens um halb 10 ins Bett, spätestens 10, aber ich brauch immer ewig bis ich einschlafe! Ich brauch schon ne halbe Stunde, bis ich meine richtige Schlafposition gefunden habe, die bequem ist! Also ne halbe Stunde dreh ich mich schon mal die ganze Zeit! :D Ich schalf so.....6-7 Sunden, aber am Wochenende 8-9 1/2

0
@Isipisiii

Und abends ess ich meistens nur Müsli, oder vllt. ein belegtes Brot

0
@Isipisiii

Ich nehm nur einmal im Monat medizinsches Nasenspray, weil ich das ganze Jahr über Schnupfen hab, oder wenn ich krank bin halt Halswehtabletten oder Hustensaft

0

Kann ne Reaktion auf Psychostress sein wenn Du keine Medikamente nimmst. Geh mal zu Deinem Hausarzt wenn der nichts findet oder weiss wuerde ich mal zum Psychologen gehen.

Mein Hausarzt ist nach Ägypten gezogen :D Ich brauch nen neuen :DDD Aber es gibt genügend Ärzte in meiner Gegend...

0

Schon mal beim Arzt gewesen ? Der kann was gegen deine Angst machen.

Der Artur sagt das ich nix hab...

0

Wenn ich um 5.45 aufstehen müsste, wäre mir auch schlecht, du Arme ;-). Wenn du nicht schwanger bist, bist du wahrscheinlich unterzuckert in Kombination mit einem schwachen Kreislauf.

Versuch mal, morgens gleich als Erstes nen kleinen(!) Becher O-Saft (oder was anderes Süßes) zu trinken, dann kommt ein bisschen Zucker, dass es überhaupt mal geht mit dem Kreislauf und so. Ein kleines Tässchen Espresso mit nem Löffel Zucker drin wirkt auch Wunder, und da musst du dir KEIN schlechtes Gewissen wegen deiner Gesundheit machen, solang du nach dem Frühstück die Zähne putzt. Wenn du auch das nicht runterkriegst, darf auch ein Stückchen Schokolade als Starthilfe durchaus sein. Dann kannst du auch ein Müsli oder, wenn du lieber salzig frühstückst, ein anständiges Schinkenbrot hinterherschieben, ohne dass es dir wieder hochkommt und das hält dann bis zur Pause. Viel Erfolg!

Ja...mein Bus kommt so früh und ich brauch immer so lang im Bad... :D Ich kans ja mal morgen versuchen, obs dann besser klappt! :)

0
@Isipisiii

Also, wenn mir früh morgens schlecht ist, hilft ein Stückl Schokolade immer soweit, dass ich was anständiges essen kann. NUr muss man dann auch was anständiges essen, sonst wirds einem gleich wieder schlecht.

0

Geh doch mal zum Arzt.

Und schaue, ob es Dir besser geht, wenn du vor dem Aufstehen schon etwas trinkst (sehr gut: leicht gesüßten und gesalzenen Schwarztee in einer Thermosflasche neben dem Bett bereitstellen).

Das kann bei Dir auch psychisch bedingt sein.

Besuche einen Internisten.

Was ist das? Warte! Google ist mein Freund! :)

0

Probleme in der Schule oder mit Mitschüler/innen??

Ne, ich bin eine 1er bis 3er Schülerin und versteh mich mit allen super! Also jetz in echt, nicht als Ironie!

0
@Isipisiii

Dann würde ich einen Internisten aufsuchen und einen "Gesundheitscheck" durchführen lassen.

0
@MissBlueEyes

Okay...muss das nur noch meiner Mutter sagen, dass mir immer schlecht ist :/ Aber ich glaub sie findet dann nicht, dass ich zum Arzt muss....ich probiers einfach :) Schadet ja nicht

0

Was möchtest Du wissen?