mir ist gerade eine Frage eingefallen.. wie sollte man reagieren wenn man in MegaZoo (halt da wo Tiere verkauft wärden) ist und sieht das Fische im Aquarium g?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde zunächst einmal davon ausgehen, daß es Gründe dafür gibt, daß dies so ist.

Deutsche Zoogeschäfte erfüllen im allgemeinen einen hohen Standard, was die Tierhaltung anbetrifft und sie werden veterinär-medizinisch kontrolliert.

Das schließt auch die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter mit ein.

Wenn ich meine persönlichen Beobachtungen und Erfahrungen mit Zoogeschäften deutschlandweit zu grunde lege, dann empfinde ich es immer wieder recht anmaßend, wenn User aller möglichen Internet-Sites sich anmaßen, hier Kritik zu üben.

Vor allem dann, wenn die Mitarbeiter der Zoogeschäfte als unfähig bis blöd dargestellt werden.

Meiner Erfahrung nach haben viele dieser Kritiker selbst keine Ahnung.

Allem voran beobachte ich das bei den sogenannten "Tierschützern".

Letztere riskieren überdurchschnittlich oft "eine große Lippe", wie der Volksmund sagt, und haben dann weder theoretisch, geschweige denn praktisch, etwas Fachliches dazu beizutragen.

Plamabel wird es spätestens dann, wenn eine Tierärztin einen Zoofachangestellten abmahnen will, weil ein Schaumnest bauender Makropode angeblich unter Sauerstoffmangel leidet, weil er immer an der Oberfläche nach Luft schnappt!

Leider kein Witz!

Das Studium hätte sich die Dame auch sparen können ....

... ich dachte nur noch:

hoffentlich war sie keine Amtstierärztin - denn sonst:

Gute Nacht - Deutschland !!

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe nicht in den Tier/Zoohandel, aber angenommen das mir so etwas auffallen würde, dann würde ich das wohl dem örtlichen Tierschutzverein mitteilen, die wissen wahrscheinlich am besten was zu tun wäre/ist!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?