Mir ist ein Motoroller ins Auto gefahren. Gutachten wurde erstellt und an die HUK geschickt. Jetzt zieht die HUK vom Schaden die Gutachtenkosten ab. Normal?

8 Antworten

Hast du denn den Gutachter bezahlt? Vielleicht erstattet sie die Kosten ja direkt an den Gutachter.

Oder war der Schaden so gering, dass gar kein Gutachter nötig gewesen wäre, sondern ein Kostenvoranschlag auch gereicht hätte?

Wie begründet es denn die HUK?

Erste Frage: Wie hoch war der Schaden? Bei einer Lapalie werden die Gutachter Kosten tatsächlich nicht übernommen.

Zweite Frage: Hast du den Gutachter tatsächlich selber schon bezahlt? Üblich ist es, dass die Versicherung direkt an den Gutachter zahlt.

... also, das machen die bestimmt nicht, wie soll dies denn auch gehen?

Wenn ein ASt. einen Schaden belegt in Höhe von 1.500 EUR wird da nichts nennenswertes abgezogen. Was sollte auch, wenn die 1.500 EUR feststehen.

Kfz Unfall? Gutachter? Wie geht es weiter?

Hallo Meine Freundin hatte mit meinen Pkw einen Unfall, ihr ist jemand hinten drauf gefahren. Sie hat die polizei gerufen, jetzt ist natürlich an meinen Auto einen Schaden entstanden denn ich gerne behoben haben will!

Wie erkenne ich einen vernünftigen Gutachter?

Wenn der ein Gutachten erstellt hat wie läuft es dann weiter?

...zur Frage

Gutachten bei Schaden nicht anerkannt?

Hallo ich habe folgendes Problem. Mir ist wer gegen mein Auto gefahren und ich habe ein Gutachten machen lassen , Reparaturkosten 1850€. Nun habe ich von der gegnerischen Versicherung ein Schreiben mit einer Auflistung erhalten und sie überweisen mir nur 850€ und erkennen das Gutachten nicht an also muss ich das auch selber bezahlen.

Was soll ich nun tun , ich habe vor das Schreiben von der gegnerischen Versichern HUK Coburg an meinen Gutachter zu schicken und der sich alles anschaut und dann einen Anwalt zu nehmen ich habe aber angst dann zu verlieren und alles bezahlen zu müssen,

...zur Frage

Unfall... Versicherung will nicht zahlen...?

Hallo zusammen, mir ist am Montag ein CZ LKW ( in DE ) reingefahren bzw. habe ich gerade geparkt und der LKW ist an meinem Auto hängen geblieben. Ich habe von ihm alle Daten bekommen und habe mich daraufhin bei dem Grüne Karte Verein erkundigt welche Versicherung in Deutschland die Tschechische vertritt (HUK). Ich habe darauf hin alle gewünschten Daten an die HUK weitergeleitet und von der DEKRA ein Gutachten erstellen lassen nun kam Heute eine E-Mail von der HUK das diese aufeinmal nicht mehr für diese ,,bürgt''.

Die Antwort der HUK genau : Sehr geehrter Herr ----, in dieser Unfallsache kann unsere Korenzpodenzgesellschaft die CPP für das Kennzeichen ---- keine Deckung gewähren.

Was bedeutet das nun im ganzen? Woher bekomm ich nun das Geld für den Schaden?

Die HUK meint ich soll mich wieder bei dem Grüne Karte Verein melden aber die hatten mich ja anfangs zur HUK geführt.

Hat jemand einen Rat für mich? Soll ich lieber gleich einen Anwalt einschalten?

Schonmal danke für alle Antworten.

Lg, Friedrich321

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?