Mir ist das so peinlich mich vor ihnen auszuziehen

22 Antworten

MatzkoMatzko|vor 24 Minuten

Deine Frage ist verständlich, aber völlig unbegründet, denn sie zeigt auch, dass du noch nie am FKK warst, eine völig falsche Vorstellung davon hast und wahrscheinlich, wie viele nicht FKK-ler die Nacktheit in Verbindung mit Sexualität siehst, sonst hättest du nicht die Befürchtung einen Steifen zu kriegen. FFK ist etwas ganz natürliches, hat mit Sex überhaupt nichts zu tun und einen Steifen wirst du auch nicht bekommen. Ich war schon als kleines Kind an FKK gewöhnt, weil meine Familie auch FKK-ler sind, War auch während der Pubertät, also in deinem Alter am FKK und so ist es bis heute geblieben. Schön, dass dein Freund, der damit groß geworden ist, so ganz natürlich damit umgeht. Leider sind nicht viele Familien so unverklemmt. Wenn du das nicht willst, dann fahr nicht mit. Wenn du aber mitfährst, dann tolleriere das. Niemand wird dir etwas abgucken. FKK-ler haben schon so viel gesehen (übrigens gucken die nicht auf die Geshclechtsteile der anderen), dass du mit deinem auch nicht auffällst. Mach es mit, nach maximal zwei Stunden ist es eine normale Sache geworden, du würdest dich dann schämen, wenn du als einziger etwas anhättest und außerdem bist du danach um eine Erfahrung reichen, die vor allem dazu dient, Vorurteile und falsche Vorstellungen abzubauen.

Ja, das Gefühl kenne ich auch. Schon alleine der Gedanke, kann einen fertig machen. Und das mit der Errektion, das ist durchaus realistisch. Es gibt aber einen altbekannten Trick für sowas. Man muss möglichst oft Masturbieren, insbesondere kurz vor dem Ausziehen, dann hat man einige Minuten Ruhe.

Was das Ausziehen angeht, geht das auch am FKK Strand, längst nicht so unbefangen zu, wie Du dir das vielleicht vorstellst. Beobachte mal unauffällig die Mutter, und die Schwester, wenn sie sich ausziehen. Selbst älteste FKK-Häsinnen, zieren sich da. Sie nehmen nackt, eine Körperhaltung ein, wo man möglichst wenig sieht. Oft, binden sie sich sogar ein Handtuch um.

Auch das Verhalten am Strand, ist wesentlich affektierter und gezwungener, als man denkt. Man darf nicht einfach die Blicke schweifen lassen. Das ist verpönt. Ganz verpönt, sind gespiegelte Sonnenbrillen, weil man da nicht sehen kann, wo hingeschaut wird. Am liebsten wird gesehen, wenn man so tut, als wenn alle angezogen wären. Und wenn Du die Frechheit besitzen würdest, eine Dame mal zu fragen, ob sie nicht mal die Beine auseinander machen könnte, damit Du dir, ihr Geschlechtsteil ansehen könntest, müsstest Du sogar mit einer Ohrfeige rechnen. Ein wenig Angst, Scham und ein wenig Peinlichkeit, dürfte auch auf dem FKK, völlig normal sein.

Fahr also ruhig mit, masturbiere ordentlich, und lass dich nicht verrückt machen. Und wenn eine Errektion kommt, dann mach dich nicht verrückt. Sie hält keine 15 Minuten an (kann aber durchaus zu einer gefühlten Stunde werden). Meinst Du, es hätte noch nie eine Errektion am FKK gegeben? Im Gegenteil, ein Mann der behauptet, er hätte beim FKK, noch nie eine Errektion gehabt, dürfte entweder krank sein, oder ein Lügner. Das ist doch dort, das Thema Nr.1. Und jeder alte FKK-Hase oder Häsin, weis ganz genau, das die ersten Tage, "die Härtesten" sind. Daran, wird man dich erkennen. Es ist das Normalste, von der ganzen Welt. Und wenn Du ein paar junge Männer, auf dem Bauch, im Sand liegen siehst, kannst Du dir ja sicher vorstellen, warum die das machen? Du könntest dich notfalls, daneben legen. Aber, dann wissen die Anderen, auch bescheid, warum Du das machst.

Grüße, Rudi Gems

Ich dachte immer die Löcher an den Fels- oder Stein-Stränden seien für die Sonnenschirme.

2

An den meisten FKK-Stränden sind sowieso nicht alle nackt. Du musst dich also nicht unbedingt ausziehen. Kann aber sein, dass es dir dann peinlich ist, wenn du als einziger von deiner Gruppe was an hast. Vielleicht ziehst du dich dann ja doch aus. Und wenn sich mal was regt ... auf den Bauch! Machen alle so ;-)

Ich bin 12 und gehe mit Opa zum FKK er hat einen großen , so 20 cm die anderen Männern schauen dann rüber auf uns , aber wir zeigen ihnen nur, ich habe meinen auch Mal da gezeigt ich habe aber nur 12 cm, die anderen Männern schauen dann auch auf meinen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da muß ich an meine Kindheit denken, als ich das erstemal mit meinen Eltern an den Fkk Strand Urlaub machte. Wir wurden von unseren Nachtbarn nach Sylt zum FKK Strand eingeladen ich war mit dem Sohn und desen Tochter befreundet. Da wir uns zu Hause alle gut verstanden haben ließen sich meine Eltern auf diesen gemeinsamen FKK -Urlaub ein. Ich hatte erst Angst das ich einen steifen bekomme wenn ich so viele nackt sehe, was aber zum Glück nicht passierte. Es war mit meinem Freund und der Freundin ein toller FKK Urlaub wir spielten viel Vollyball und Beachball und das alle nackig.

Was möchtest Du wissen?