Mir gehts überhaupt nicht gut und weiß nicht was ich machen soll?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hab' mir eben noch deine andere Frage über deinen "Schwarm" durchgelesen.

Also...
Zunächst mal musst du dir natürlich klar machen, dass dir der Alkohol keine Hilfe ist. Im Gegenteil: die Nebenwirkungen durch den Konsum werden mit der Zeit schlimmer, und irgendwann entwickelt sich eine so starke Sucht, dass du ohne Alkohol nur noch dauerdepressiv bist. Die Anzeichen dafür hast du ja scheinbar schon selber entdeckt.
Bitte höre damit auf, solange du noch die Kontrolle darüber hast! Ein Alkoholentzug ist kein Vergnügen, wie ich bereits von Bekannten erfahren durfte.

Zum Thema Psychologen:
Du bist jetzt 19 - wie alt warst du denn, als du deine ersten Therapieversuche gemacht hast? Ich vermute mal, dass du zu der Zeit noch in der Pubertät warst und deshalb hormonbedingt zusätzlich unter Stress standest. Das kann für das Scheitern dieser Versuche mit verantwortlich sein.

Du solltest vielleicht einen neuen Anlauf wagen. Diese Menschen sind gut ausgebildet und wissen, wie sie mit dir umgehen müssen, damit dir geholfen werden kann. Du musst aber natürlich auch bereit sein, Hilfe anzunehmen.

Und zu guter Letzt: der Mann, in den du dich verguckt hast...
Du darfst nicht davon ausgehen, dass zwischen einer 19-jährigen (fast noch ein Teenager) und einem 33-jährigen (ein erwachsener, selbständiger Mann mit wahrscheinlich rund 15 Jahren Berufserfahrung) eine Beziehung auf Augenhöhe möglich ist. Du wirst in einer solchen Beziehung zwangsläufig den Juniorpart übernehmen, da dir dein Partner in jedem Aspekt des Lebens total überlegen ist.

Des weiteren stelle ich mir die Frage, was ihn dazu treibt, sich ein "Mädchen" zu suchen, das satte 14 Jahre jünger ist, als er selbst. Hat er keinen Erfolg bei ebenbürtigen Frauen, oder sucht er vielleicht nur ein hübsches "Schmuckstück", mit dem er vor Freunden und Kollegen angeben kann? ("Siehste, ich kann mir sogar ne' 19-jährige klar machen, wenn ich will!")

Ich mag pessimistisch sein, aber ich kann mir auf Teufel komm raus nicht vorstellen, dass ein Mann in diesem Alter ehrliches Interesse an einer so viel jüngeren Partnerin haben könnte. Das hat nichts mit dir persönlich zu tun, sondern einfach damit, dass er in einem ganz anderen Lebensabschnitt steckt, als du. Was erhofft er sich davon? Ich kann so etwas nicht ernst nehmen, sorry =(

Dass er ganz nebenbei seine aktuelle Freundin hintergeht, spricht eigentlich auch Bände. Wenn sich eine Frau (in diesem Fall Du) einen Mann nimmt, der für sie seine Partnerin verlässt, kann sie sich später nicht beklagen, wenn sie später selbst für eine Andere sitzen gelassen wird. Wer einmal untreu war hat eine Hemmschwelle übertreten, und wird beim nächsten Mal noch weniger Skrupel haben.

Denke bitte sehr genau darüber nach, ob das wirklich das Richtige für dich ist...

Hey,

das mit dem Alkohol... Gefällt mir so gar nicht!

Wenns dir schlecht geht, trinke nicht. Wenn du nämlich dann trinkst wenns dir schlecht geht um dich damit aufzumuntern, dann machst du es immer und immer wieder. Klar, geht es dir dann schlecht weil du dir denkst "Warum mache ich das bloß?" Also, lass es bitte!

Wünsche dir alles Gute & liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?