Mir gehts schlecht nach streit mit freund?

8 Antworten

Hey,

ich hoffe ich kann Dir ein wenig helfen.

Zunächst ein wenig über Deinen Lifestyle schockiert. Hör bitte auf Deinen Körper in so jungen Jahren kaputt zu machen. Das ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Ich finde es traurig das sich so junge Mädels von solchen Typen so behandeln lassem, würde er Dich nämlich Lieben, dann würde ihm im Traum nicht einfallen, Dich derart zu beleidigen. Deshalb kann ich auch sehr gut nachvollziehen, dass Du dir blöd vorkommst und es „komisch“ zwischen Euch ist. Menschen die dich runter ziehen und dir nur schlechte Laune bringen brauchst Du nicht in Deinem Leben ganz einfach. Such Dir vielleicht Freunde die nicht unbedingt jede Woche „einen durchziehen“ und „saufen“. Nicht nur wir lassen uns von unserem Umfeld beeinflussen, sondern auch das Umfeld von uns.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Moin! Hier ist ein Lebensberater. 1. Halt dich von dem vermeintlichen Freund fern, bis Du weißt, wie Du mit ihm in Zukunft umgehen sollst. 2. Gewinne Abstand, und zwar mental, als auch geographisch. 3. Ich weiß, Alkohol ist ein soziales Schmiermittel, aber in Deinem Alter total fehl am Platz, weil im Suff kann man sich auch die letzten sozialen Beziehungen kaputtmachen. Glaub mir, ich weiß, wovon ich spreche (oder schreibe). 4. Laß Dich um Gottes Willen nicht mit irgendwelchen schönen Dingen, auch nicht mit Gold, auf irgend eine Seite ziehen, oder von irgendwem beeindrucken. Gib Dir die Zeit, um darüber nachzudenken, was Du (um Dich geht es!) willst. 5. Wenn Du wieder Du selbst bist, wirst Du auch wieder die richtigen Gedanken haben und Entscheidungen treffen. Alles Gute

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also dein Freund hat Mist gebaut jetzt versucht er es wieder gut zu machen weil du ihm wichtig bist. Aber du musst sagen ob du es ihm echt verzeihen kannst. Wenn du es nicht weißt dann nimm dir nh Auszeit. Weil du ja gesagt hast das er gerade bisschen arg lieb ist, und das ja sonst deine Entscheidung beeinflussen würde. Also find heraus was du willst

Du solltest erstmal an Dir arbeiten und dein Leben mal wieder in normale Bahnen lenken. Wenn du so weiter machst, wird Dein Problem nicht das einzige bleiben.

Deine Lebensführung schockiert mich wirklich.

Ich kann dir nur raten, dich von deinem Freund zu trennen. Er verletzt dich schwer und erkauft dich dann mit teuren Dingen. Er liebt dich nicht, er benutzt dich nur.

Deinen Freundeskreis solltest du ebenfalls überdenken. Neue Freunde wären wohl besser. Definitiv keine, die dich zum saufen und kiffen motivieren. Das geht gar nicht. In der Menge ist das allgemein schon schlecht und in deinem Alter ganz sicher. Das ist nicht gut für deinen jungen Körper. Alkohol ist nicht ohne Grund ab 18 (außer leichtes aber das ist auch erst ab 16).

Es ist kein Wunder, das es dir schlecht geht. Du bringst deinen Körper selbst um und leidest auch psychisch darunter. Bekomm dein Leben hin. Konzentrier dich auf die Schule. Das ist wichtig, der Rest kann später irgendwann, in gesunden Mengen, auf dich zu kommen.

Änderst du das nicht, wirst du definitiv kein gutes Leben haben. Du wirst dich spätestens dann ärgern, wenn du keinen vernünftigen Schulabschluss hast. Weil anschließend Ausbildung finden usw.,alles wird immer schwerer werden.

Klingt hart, ist aber leider die Wahrheit.

Was möchtest Du wissen?