Mir gehts grade nach dem Joggen schlecht. Was ist los mit mir?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo! Ich hoffe - keine normale Mahlzeit in den 2 Stunden vorher? Sonst : Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Wiederholt sich das - zum Arzt. Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Wenn du schreibst, dass du in der Nacht nicht geschlafen hast, ist das nicht verwunderlich. Du hast es aber auch wohl ohnehin übertrieben, auch wenn du vorher ausreichend geschlafen hättest. Als Anfänger solltest du deinen Körper langsam an die Belastung gewöhnen und nicht so viel laufen, dass du keine Luft mehr bekommst. Es gibt im Internet Trainingspläne für Anfänger, die ganz gut sind.

Dein Zuckerspiegel ist wohl in den Kellergerauscht. Iss mal was . Und trink mal was Süßes.

Und du hast dich wahrscheinlich nach so langer Zeit übernommen. Geh das mal langsamer an.

War für dich anscheinend zu viel da du es etwas länger nicht mehr gewohnt bist ich jogge jeden Tag jeden Morgen ich hau da aber joggen rein dann in den Sprint dann in die Liegestütze das über mehrere Kilometer hinweg sprinte steile Berge oder Treppen hoch (bin's gewohnt) würdest du öfter joggen gehen und immer langsam machen dann könntest du nach ner Zeit auch schon bisschen mehr schaffen

Vielleicht bist du doch etwas zu schnell gelaufen ich lege beim joggen immer eine Pause ein du solltest drin Tempo die ganze Zeit gleich lassen vielleicht hilft das :)

ShaNayNay98 04.09.2014, 06:25

Mein Tempo ist immer gleich und ich atme regelmäßig. Wenn ich nicht mehr kann, dann gehe ich ein bisschen, dann gehts wieder weiter.

0

du hast schlicht und ergreifend übertrieben. langsam anfangen und nicht überfordern. langsam steigern. nimm mal Traubenzucker oder trink ne Limo. oder iss ne Banane. dann wird's wieder. kein Wunder dass dein Kreislauf spinnt: nicht geschlafen und nach langer zeit länger als ....

ShaNayNay98 04.09.2014, 06:22

Denkst du ich kann noch einen Kaffee trinken, oder wär das zu viel? Und ich wollte nicht langsam anfangen, ich wollte endlich wissen, wo meine Grenzen sind. Ich konnte nie lange laufen oder mit anderen mithalten. War doch eigentlich ein schöner Start in mein Trainingsprogramm :) Aber Folgen wird das heute doch keiner mehr haben oder?

0
Glueckwunsch49 04.09.2014, 06:29
@ShaNayNay98

nein es hat keine Folgen, wenn du sonst gesund bist. Wichtig sind jetzt Kohlehydrate. mach in deinen Kaffee ordentlich Zucker rein. und ein schöner Start sieht anders aus. erkundige dich mal bei deinem Sportlehrer, wie man richtig trainiert. oder frage deinen Hausarzt. oder guck im Internet nach. wenn du deinen Körper überforderst bringt das gar nichts. im Gegenteil, du schadest dir. oder willst du zusammenklappen? vielleicht findest du in deiner Gegend eine Laufgruppe in deinem Alter. dann macht es mehr spaß.

0

Lange Zeit NICHTS gemacht und heute länger durchgehalten?!
Dann hast Du NIE begriffen wie JOGGEN richtig funktioniert.
Immer langsam steigern...erhole Dich jetzt erst mal. An Deiner Stelle würde ich
mich hinlegen und anschließend mal goggeln und nachlesen wie joggen richtig geht.

ShaNayNay98 04.09.2014, 06:24

Ich habe die anderen male immer gleich aufgegeben, weil ich keine Lust mehr hatte. Heute habe ich mich gezwungen weiter zu machen und es hat geklappt.

0

Dein Gehirn ist die gute Sauerstoffversorgung nicht gewohnt. Da kommen dann Schwindelanfälle.

Ich habe die ersten Antworten gelesen, auch deine Kommentare dazu. Die Antworten begründen deinen Zustand nach dem Lauf. Wenn du aber jeder Antwort einen besserwissenden Kommentar dazugibst, dann erübrigt sich es dir meine Meinung mitzuteilen. Ich werde meine Zeit jemanden anderem Widmen.

es liegt an der unangemessen belastung die du deinem körper zugemutet hast

Was möchtest Du wissen?