MIr geht weinende LEhrerin nicht mehr aus dem Kopf :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, bei uns hat mal eine Lehrerin wegen unserer Klasse fast angefangen zu weinen. Ich hab sie an dem Tag noch angerufen und mich im Namen unserer Klasse entschuldigt. ...aber sie hat nich wegen euch geweint, oder? Vielleicht hatte sie vorher eine Klasse und war wegen der fertig. Du kannst auch wenn du sie das nächste mal siehst z.B. fragen: ,,Gehts Ihnen wieder besser?" .Wenn sie darauf eingeht, dann ist das ja gut. Wenn sie dich fragt warum, kannst du ja sagen, dass es dir so vorkam, als ob es ihr "letzten Freitag" nicht so gut ging, so überlässt du es ihr ob sie es dir sagt und wirkst nicht zu aufdringlich. Viel Glück!

Sei einfach sehr nett zu ihr und entgegenkommend. Ich würde sie allerdings nicht direkt fragen, was los ist, das ist zu persönlich... aber jemandem ein Lächeln schenken und ihm freundlich gegenübertreten wirkt manchmal Wunder :) Mehr kannst du wahrscheinlich nicht für sie tun...

Dann frag sie doch mal, unter vier augen, was sie so traurig gemacht hat und ob du etwas tun kannst, ihr zu helfen. Sag ihr, dass es dir leid tat, dass sie weinen musste und daass du dich gut benehmen wirst, um's ihr leicht zumachen, ud auch mal mit den anderen reden. Lag das denn an eurem Verhalten? Dann sollte die Klasse vielleicht ne nette Grusskarte kaufen und reinschreiben "es tut uns leid" und alle unterschreiben und euch mal etws zivilisierter benehmen.

Casiofx85ES 28.01.2012, 17:27

Nein, sie ist wegen dem Whiteboard ausgetickt =//

0

Deine Lehrerin zu fragen was los ist wäre zu privat. Ich weiss zwar nicht ob es klappt aber probier sie doch einfach zum Lachen zu bringen?! Reiss einen Witz oder streng dich in ihrem untericht an. Vieleicht geht es dir besser wenn du ihr lachendes Gesicht siehst!;) Viel Glück LadyFireVampire

Du könntest die Lehrerin ansprechen und fragen wie es ihr geht, vielleicht muss du dann nicht mehr daran denken.

Was möchtest Du wissen?