Mir geht es schlecht und ich schreibe morgen eine wichtige klausur?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Achtung: wenn Du zur Klausur antrittst, dann wird sie benotet. Auch wenn Du merkst, es geht Dir doch zu schlecht.

Auch, wenn Du noch zum Arzt gehst, ein Attest holst.

Also lieber einen Nachschreibe-Termin nehmen!

Bleib einfach komplett zuhause & geh zum Arzt. Attest wirst du ja für ne Klausur brauchen. Ist glaube ich nicht so cool wenn du für die Klausur in die Schule kommst & dann wieder gehst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Entweder, du bist gesundheitlich in der Lage zur Schule zu gehen, oder eben nicht. Es gibt kein "das eine kann ich mitmachen, fürs andere bin ich aber zu krank", abgesehen vom Sport.

Außerdem wäre ja wohl die Klassenarbeit das erste, was du weglassen solltest, wenn du nicht so fit bist. Warum dir unbedingt eine miese Note einfangen?

Nachschreibearbeiten müssen übrigens den gleichen Schwierigkeitsgrad haben.

Inwiefern gehts dir schlecht?

Wenn du nicht fit bist, bringt das Mitschreiben wenig oder?

Hol dir ein Attest und schreib nach.

Unter was für Symptomen leidest du denn?

Was möchtest Du wissen?