Mir geht es schlecht, muss aber lernen!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn du dich nicht konzentrieren kannst, bringt das lernen nicht. ruh dich aus, schlaf ne runde und danach sieht das schon anders aus. du brauchst ne ruhige umgebung, keine ablenkung und du musst gut gelaunt sein um effektiv lernen zu können.

Mach es dir so gemütlich wie möglich (z.B im Bett), schön warm, vllt ein heißen Tee oder warme Schokolade und versuche dabei, langsam zu lernen. Nicht zuviel auf einmal. Les das, was du lernen musst langsam und in Abschnitten vor dich hin und wiederhol das immer. Nach einer Zeit prägts du es dir ein. ^^

Du kannst es schaffen aber du darfst dir, vorallem wenn es dir nicht gut geht und wenn du nicht soviel Konzentration hast, nicht zuviel vornehmen ^^

Du hast noch zwei Tage Zeit. Und was bringt lernen, wenn man sich nicht konzentrieren kann? Also lass es dir gut gehen und schlaf mal richtig durch. Dann mach dir morgen einen Tee, kuschel dich in eine Decke und dann kannst du mit dem Lernen anfangen. Und wenn es dir immer noch extrem schlecht geht würde ich mich krank schreiben lassen. Ist ja blöd eine so wichtige Arbeit in den Sand zu setzen nur weil man zu krank war zum Lernen. Gute Besserung und viel Glück :)

Dann fang noch nicht an zu lernen. Deinen Plan in allen Ehren, aber somit erreichst du nur das Gegenteil. Ruh dich am Wochenende noch einmal aus, damit es dir schnell wieder besser geht und dann kannst du in alter Frische zu Werke gehen. Alles andere würde dir sonst nur unnötig schaden.

Fang nicht am Abend um 8 damit an, sondern um 10 am Morgen. Dann ist's schon viiel leichter.

jetzt ist es zu spät :-). Dann vielleicht morgen.

0

geh gleich schlafen und ruh dich bis morgen aus, dann kannst du anfangen intensiv zu lernen.

Am besten gehst du sofort schlafen & wenns morgen nicht besser wird solltest du zum arzt

Ich habe immer 1 Stunde gelernt dann nochmal eine Zeit geschlafen und dann wieder 1 Stunde gelernt

Was möchtest Du wissen?