Mir geht es in letzter Zeit nicht gut brauche Rat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

ich denke du bist zurzeit in einer Phase, in der jeder Mensch einmal ist. Das Leben ist so wie eine Reise. Manchmal ist der weg eben und ohne Hindernisse und der Horizont ist klar und sichtbar. Manchmal aber wird es etwas holprig und man braucht schon etwas mehr Kraft und Ausdauer, um weiterzukommen und manchmal kann es auch sein, dass ganze Berge vor dir stehen und du sie erklimmen musst. Da scheitern dann viele. 

Aber jede Reise hat doch ein Ziel oder? Hast du ein Ziel? Irgendwas, was du mal später erreichen willst? Glaub mir, ein Ziel zu haben lässt dich viel besser wissen, welchen Weg du auf deiner Reise nehmen musst und was du genau verbessern musst, um die Hindernisse auf deinem Weg zu erklimmen. Ein Ziel bedeutet automatisch auch neue Hobbies, denn das sind die Aktivitäten, die dich zu deinen Träumen führen.

Aussetzer in der Schule hat jeder mal ;-) Ich wurde in der Schule mindestens 2 Jahre schon gemobbt. Während meiner meisten Schulzeit wurden mir ständig irgendwelche Begriffe und Namen an den Kopf geworfen. Meine Noten waren auch sehr schlecht. Es gab Zeiten, wo ich immer der einzige war, der im Klassenspiegel die 6 hatte. Zuhause habe ich nur Computerspiele durchgesuchtet und meinen Eltern nie im Haushalt geholfen, es gab auch manchmal Ärger daheim. Freunde hatte ich sowieso nicht. Aber das war nur eine Phase in meinem Leben. Später habe ich die Schule gewechselt, bessere Freunde gefunden, die vieles mit mir gemeinsam hatten. Ich habe mich wieder für Schule interessiert und mir neue Ziele gesetzt und zwar meinen mittleren Schulabschluss gut zu meistern. Ich habe tolles mit meiner Familie durchgemacht. Ich habe ihnen wieder geholfen und unser Verhältnis wurde viel besser und ich habe mich auch getraut ihnen über meine Gefühle zu berichten und wenn mal was nicht so gut lief. Mit meinen neuen Freunden habe ich auch tolle Dinge erlebt. Wie gesagt. Das war nur eine Episode in meinem Leben und danach kam eine neue, eine bessere. Ich habe meinen Mittleren Schulabschluss dann übrigens mit 1,4 absolviert und jetzt bin ich an einer gymnasialen Oberstufe und möchte mein Abitur erlangen.

Und ich weiss, hätte ich damals aufgegeben, als ich jeden Tag in der Schule gemobbt wurde und mich in der PC-Welt online zurückgezogen habe, abgehauen vor meinen Problemen, als ich nur rumhockte und nix tat, dann hätte ich all diesen Erfolg niemals gehabt und ich wäre untergegangen. Meine Familie wäre jetzt am Boden zerstört und ich hätte noch viele andere Leben zerstört. Aber heute bin ich hier und meine Familie ist stolz auf mich, dass ich es in meiner Schule soweit gebracht habe und jetzt in der Oberstufe bin.

Es ist jetzt zwar wieder schwer für mich, weil ich meine alten Freunde alle aufgeben musste und in einem völlig neuen Umfeld bin und ich gelange wieder an meine Grenzen, aber im Hinterkopf behalte ich immer, dass das nur eine Phase in meinem Leben ist und es besser wird und es ein Ziel gibt, was ich erreichen will und dass selbst wenn ich jetzt bei meinen Freunden wäre ich sie sowieso nach 3 Jahren wieder verlassen müsste und es mir danach sogar noch schwerer fallen würde los zu lassen. 

Also gehe ich jetzt meinen Weg und habe ein Ziel und zwar dass ich später einmal was in Richtung Biologie machen möchte und das macht es mir viel leichter über meine jetzige Situation hinweg zu blicken.

Du schaffst das auch. Halt durch. Glaub mir, es wird sich lohnen. Ich habe es ja selber erlebt und es geschafft und jetzt bin ich wieder in einer etwas holprig Situation, aber ich weiß, dass es bald besser werden wird und dass ich nur nicht aufgeben darf. Und wenn es schlimm wird und ich daran denke aufzugeben, dann gucke ich mir das Video an: 

Du schaffst das. Gib nicht auf und dann wirst du dich später dafür lieben, dass du nicht aufgegeben hast.

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPark
19.12.2015, 10:03

Wirklich ausführlich danke echt das video sollte ich mir mal rein ziehen :D ging es dir dann sofort besser oder wie war es ?

0

versuche dich abzulenken lerne mit freunden usw. ich habe die Erfahrung gemacht das man wenn man länger alleine ist so viel nachdenkt das man sich alles nur noch schlimmer macht als es eig ist also kopf hoch du schaffst das wenn du jemanden zum reden brauchst kannst du mir gerne schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPark
19.12.2015, 10:01

Vielen Dank könnte echt helfen danke dir <3

0

Mensch,genieß dein Leben du hast nur eins!

Pass im Unterricht einfach auf,dann musst du auch nicht lernen.

Man ist nur einmal jung treff dich öfter mit Freunden,lernt vllt zusammen etc.

Und ist doch egal wie du aussiehst sei einfach positiv,und nicht so negativ belastet,es revangiert sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?