Mir fehlen Abrechnungen ( Dokumente) aus der Zeit meiner Ausbildung , schlimm? ( Rente)

10 Antworten

Du weißt, dass du jederzeit einen Termin bei der DRV machen kannst, zwecks Kontenklärung. Warte nicht bis du 65 bist.

Zeiten die nicht übermittelt wurden durch den Arbeitgeber, und die du nicht belegen kannst sind eben dann persönliches Pech.

nein, da musst du dir keine sorgen machen!

soweit du bei einem arbeitgeber angemeldet warst, haben die deine daten automatisch - du bekommst irgendwann auch einmal ein formular zugesendet, wo alle dienstgeber, mutterschutz etc. genau angeführt wird - sollte das nicht vollständig sein, kannst du nachträglich immer noch "fehlende versicherungszeiten" nachtragen!

gruß macgun

Der Arbeitgeber meldet die Beitragszeiten via Krankenkasse an die Rentenversicherung. Dass auf diesem Wege etwas verloren geht, wäre die absolute Ausnahme.

Du kannst aber bei der RV einen Versicherungsverlauf anfordern. Das geht sogar telefonisch. Den hast du dann eine Woche später im Briefkasten. Dann kannst du selbst kontrollieren ob alles eingetragen ist.

Karikatur zur Rentenversicherung

Hallo, ich setze mich gerade mit folgender Karikatur auseinander: http://87.106.4.207/service/cartoon/03_w_35.html Die Karikatur ist natürlich auf den Generationenvertrag / Rentenversicherung... bezogen doch ich weiß nicht wie ich die Quelle interpretieren soll? Warum sagt der Junge "du versäufst wieder meine Ausbildung", obwohl der alte Herr doch bereits seinen Beitrag als Arbeiter bezahlt hat? Und "Vertrödelst du wieder meine Rente" finde ich auch seltsam, denn der Opa bekommt doch seine Rente von der aktuellen arbeitenden Generation?

Wäre nett wenn mir einer auf die Sprünge helfen könnte.

LG

...zur Frage

Ist die Riester-Rente Sinnvoll für mich?

Schönen guten Abend, :)

Ich bin mom. 18 Jahre und in der Ausbildung zum Anwendungsentwicklung (erstes Lehrjahr) und will gerne dass es mir in der späteren Rente gut geht und ich genügend Geld habe. :)

Lohnt sich eine Riester-Rente für mich? Was genau passiert wenn ich in die Riester-Rente einzahle? Wie viel und wie lange muss ich einzahlen?

Ich habe eigentlich noch kaum Ahnung über die Riester-Rente. Gibt es vielleicht „sinnvollere“ Alternativen?

Und nach der Ausbildung will ich vielleicht weiter Schule machen oder Studieren. Ich denke das spielt eine nicht unwesentliche Rolle? Oder?

Ich bedanke mich schon vorab für Ihre Antwort und die vielen Informationen!

MfG. Paul

...zur Frage

Wie sieht meine Rente ungefähr aus?

hey... ich habe einen riester-rentenvetrag. So da ich in der ausbildung bin zahle ich jeden monat 5€ ein bis zum ende meiner ausbildung... so gehen wir mal davon aus,das wenn ich ausgelernt angenommen 1500€ euro brutto verdiene und dann richtig einzahle(also diese 4% vom jahreeinkommen)

So ich würde jetzt gerne wissen was bekomme ich eigendlich im rentenalter allein nur durch die riester rente ungefähr...?

und ich würde gerne wissen, bekommt ein riester-sparer im rentenalter auch die gesetzliche rente ... also Staatsrente + gesparte Riesterente ... oder entfällt diese gesetzliche rente ??? das hab ich noch nicht so richtig vertsanden :p

ich will halt nur wissen ob es sich überhaupt lohnt.. nicht das ich jetzt knapp 50 jahre einzahle und im rentenalter 20€ mehr rente bekomme :D

und ich hab doch auch die möglichkeit irgendwann das eingezahlte geld abzuheben und für Immobilienkauf zu verwenden oder? in diesem fall muss ich doch die stattszulagen nicht zurück zahlen oder ???

bitte um erleuchtung..und auf antworten auf meine fragen und keine ausgeweiteten meinungen zur riester rente :D

...zur Frage

Rente mit 20 Jahren trotz Besserung?

Hallo. Folgende Situation: ich beziehe seit letztem April ALG2, da ich durch meine Angststörung erstmals keine Ausbildung in Angriff nehmen konnte. Nun fordert mich das Jobcenter auf einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente zu stellen. Der ärztliche Dienst der Arbeitsagentur hatte mich kein einziges Mal persönlich gesehen, weder mit mir gesprochen. Anhand meiner ärztlichen Stellungnahmen vom Jahr 2012 stellten sie fest, dass ich nicht einmal 3 Stunden täglich arbeiten kann/sollte. Ich soll demnach mit 20 Jahren meine Rente beantragen. Allerdings bin ich auf dem Weg der Besserung, schreibe fleißig Bewerbungen und WILL unbedingt arbeiten gehen bzw. eine Ausbildung anfagen. Ich bin wie bereits gesagt erst 20 und habe mein Leben noch vor mir. Durch meine Erkrankung blieb mir keine andere Wahl, als Leistungen vom Amt zu beziehen. Allerdings war dies von vornherein eine NOT statt Dauerlösung. Nehmen wir an, ich bekomme nun Rente. Wie wirkt sich das auf die Ausbildung aus? Ich nehme mal an, dass kein Betrieb jemanden möchte, der bereits mit 20 Rente bezogen hat. Oder sehe ich das zu pessimistisch?

Ich bin ein wenig empört über das Verhalten des ärztlichen Dienstes. Dem widersprechen möchte ich allerdings auch nicht, da ich eine Ausbildung ja sowieso erst ab Anfang September 2019 anfangen könnte.

...zur Frage

Stundenlohn oder Gehalt?

Ich habe einen Arbeitsvertrag mit Stundenlohn unterschrieben.Mein Chef bezahlt aber Gehalt,mit nur 20 Tagen pro Monat,Das ist doch nich Rechtens,zwei Arbeitskollegen haben sich schon beschwert,weil doch normalerweise Gehalt mit 21,7 tage berechnet wird.Muss mein Chef mir die verlorenen Tage nachzahlen?Mir fehlen ja auch die Tage bei Arbeitsverlust,Rente...

...zur Frage

Nach Formatierung Daten von USB Stick wiederherstellen?

Ich hatte ziemlich viele Bilder und Dokumente (ca. 100 GB) auf einem USB Stick. Diese wollte ich vom USB Stick auf eine externe Festplatte kopieren, da ich den Stick für etwas anderes benötigt habe. Beim kopieren ist aber anscheinend was falsch gelaufen und es fehlen ca. die Hälfte aller Daten. Der Stick ist leider schon formatiert. Gibt es eine Möglichkeit die verlorenen Daten wiederherzustellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?