mir fällt es schwer mit menschen zu reden..

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Offener und lockerer zu sein - das lässt sich lernen !

Geeignet - um das zu lernen - sind Selbsterfahrungsgruppen. Googel mal unter dem Begriff - ob so was in deiner Nähe angeboten wird.

Hier der Text eines Anbieters - damit du in etwa weisst - was dich da erwartet:

Die Wochenend-Selbsterfahrungsgruppe schafft einen Rahmen, in dem sich der und die Einzelne im Kontakt mit anderen Menschen intensiver erfahren und Einblicke in seine oft unbewussten Reaktions- und Verhaltensmuster gewinnen kann.

Sie bietet sich besonders an zu Entwicklung von sozialen Fähigkeiten wie Kontakt- und Beziehungsaufnahme, Abgrenzung, Durchsetzung eigener Bedürfnisse und Einfühlung in die Bedürfnisse anderer.

Darüber hinaus vermittelt sie weitgehende Einblicke in die gruppendynamischen Gesetzmäßigkeiten von Gruppen und eignet sich besonders für Angehörige aus sozialen, therapeutischen, beratenden, pädagogischen, seelsorglichen und anderen gruppenleitenden Berufsgruppen.

Die Selbsterfahrungsgruppe ist als slow-open-Gruppe angelegt und findet an sechs Wochenenden pro Jahr statt (Samstagnachmittag bis Abend und Sonntagmorgen bis Nachmittag).

http://www.dr-dieter-funke.de/selbsterfahrungsgruppen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hauptptproblem ist deine eigene einstellung. mach dir klar, dass du aktzeptabel bist, dass du angenommen wirst. denn die leute distanzieren sich dann genauso von dir, weil sie die unbehaglichkeit, die du durch dein distanzieren hervorholst, spüren. versuche weniger ängstlich zu sein und mit der zeit kann sich das sehr gut geben. schließlich hattest du ja mal freunde und die mochten dich doch ach so wie du bist. dein freund mag dich doch auch. und wenn sie dich nicht mögen, oder du vllt doch mal etwas falsches gesagt haben solltest, dann ist das so. dann bist du aber trotzdem okay. der nächste mag dich dann vllt wieder. du darfst dich nicht darüber definieren, ob du jetzt 100% die passende antwort gegeben hast, oder ob es dem anderen so in den kram passt. gemocht werden bedeutet nicht, dass man unterwürfig sein muss.

im grunde: wenn du dich selbst annehmen kannst, dann können es auch andere :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte selbes Problem, und im Büro besteht es auch noch fort, nur ist da das Misstrauen bei mir gerechtfertigt....

Privat hab ich keine Probleme mehr seitdem ich beim zocken übers Internet 2 sehr gute Freunde in Deutschland kennengelernt habe (ich selbst wohne in Österreich)

Angefangen haben wir mit in Game Textchat, und dann Sprachchat über Skype, und jetzt telefonieren wir schon jeden Tag über Skype, das hat mich innerlich sehr aufgebaut

Also um Freundschaften und Kontakte zu knüpfen gehört eine gemeinsame Tätigkeit, diese verbindet uns miteinander^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sicherlich noch ziemlich jung und hast noch nicht genügend Selbstsicherheit gewinnen können, um locker und ungehemmt auf andere Leute zuzugehen.

Das ist aber nicht schlimm; mit zunehmenden Alter gewinnt man an Selbstbewusstsein, wenn man sich oft unter Leute begibt und beobachtet, wie sich andere Leute verhalten, die sehr kontaktfreudig sind und gut bei anderen ankommen.

Es gibt auch Literatur und Seminare, wie man entsprechende Hemmungen ablegt und aufgeschlossen wird. Wichtig ist auch, gute Manieren zu besitzen und nicht unangenehm aufzufallen.

Sehe Dir im Internet mal die Videos von Samy Molcho an, was Körpersprache (Kinesik) anbetrifft. Wenn man viel über die Körpersprache weiß, gewinnt man auch an Selbstsicherheit anderen Menschen gegenüber.

Alles Gute für Dich! Du wirst es schaffen! Ich glaube fest an Dich und drücke beide Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So geht es Millionen . Außerdem ist das gar nicht so verkehrt, denn sehr viel mit Anderen reden gibt sehr viel Streit. Jeder will Recht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von discokeule
29.10.2012, 07:37

was soll denn das für ne antwort sein?

0

Hi Alisha,

trainiere das ganz einfach für dich selbst. Du wirst hierbei merken, dass die Selbstzweifel komplett unbegründet sind. Niemand wird dich auslachen oder dir gar den Rücken zukehren. Hierdurch bekommst du etwas mehr Selbstsicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?