Mir fällt auf, dass Politikern die Entwicklung der Wirtschaft wichtiger ist, als die Sicherheit für ihre Bürger und möglichen Opfern? Warum ist das so?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Eindruck ist nicht gänzlich unberechtigt.
Jedoch gibt es keine 100% Sicherheit, die Kriminalität lauert immer und überall.
Es gibt auch Wirtschaftskriminalität.

Dass es eine wirtschaftshörige Politik hat, ist unbestritten.

Fraglich ist hingegen, ob wir mit mehr Videoüberwachung, nicht versuchen den Teufel mit dem Belezebub auszutreiben?
Ein nicht geringer Teil heutiger Kriminalität und Unsicherheit beruht auf der Radikalisierung der Gesellschaft, die ein Ergebnis der neoliberalen Politik ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sollen denn Politiker die Sicherheit für die Bürger erhöhen, wenn die Wirtschaft am Arsch ist?

Btw, wie ist dir das aufgefallen lol?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der Wirtschaft kann man viel Geld in die Tasche wandern lassen und wenn ein Bürger stirbt kann man vielleicht noch Erbschaftssteuer kassieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?