minolta md zoom 35-70mm f3.5 an nikon?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau für sowas nimmt mann eher spiegellose Kameras, mit DSLR-großem Sensor, eben weil statt des Spiegelkastens immer ein Adapter zwischen Kamerasensor und Objektiv passt. Falls es sich also um eine DSLR handelt, war sie im Punkt Filmen eine schlechte Wahl für derlei Objektive.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

MD und auch A haben zu kleine Auflagemasse für Nikon F.
Es passt aber auf Nikon One nur macht es dort vermutlich wenig Sinn das ergäbe ein 100-200mm KB Zoom aber relativ "weicher" Bildqualität.

Wenn am Geld wie Heu hat dann lässt man sich einen Metabone Adapter dafür anfertigen (kostet geschätzt 1000€)

"Oldschool" such dir ein gebrauchtes Nikon AI 35/1.4, 50/1.4, 5,8cm/1.4 oder 24/2. Oder das Voigtländer 55/1,4 in Nikon F Version. Ansonsten zb ein Leitax 35/2 oder 50/2 Umbau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?