Minocylin + Lamuna 30? Schutz gewährleistet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

sobald beim Antibitoikum drinsteht, dass es die Pille beeinträchtigen kann, darfst du den Schutz nicht als gegeben nehmen. Am schnellsten hast du wieder sicheren Schutz, wenn du nach der Einnahme des Antiotikum (Pille weiter nehmen), die Pille 7 Tage korrekt genommen hast und die nächste Pillenpause ausfallen lässt.

Dachte ich mir nämlich auch, aber wenn bei der Lamuna 30 nur die obrigen Antibiotika aufgelistet sind?

Das Problem ist, dass ich heute Geschlechtsverkehr hatte.

Meinst du, dass ich die Pille erst nach der Einnahme des Antibiotikums (2-3 Monate) einnehmen soll und der Schutz erst dann wieder gewährleistet ist?

0
@acissej7795

würd ich mich nicht drauf verlassen, wenn im Antibotikum ein Hinweis drinsteht, würd ich mir den zu Herzen nehmen . So lange AB-Einnahme? Ich würde die Pille weiternehmen, weil für so kurze Zeit absetzen immer Probleme macht..

0
@Grile

Hm, nun gut, okay. Aber wieso werden in der Packungsbeilage nur die vier Antibiotika (ohne "beispielsweise" o.Ä.) bei Wirkungsbeeinträchtigung aufgelistet?

Ja, hab 'ne 100er-Packung bekommen und muss zweimal täglich eine nehmen.

Werd' ich auch tun, weil ich vor Kurzem ja erst mit dem neuen Streifen angefangen habe.

0

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker

Ich dachte, ich such erstmal hier Rat, bevor ich mich an meinen Arzt wende ;)

0

Was möchtest Du wissen?