Miniskus op , immer noch schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für die Knie ist dieser Beruf tödlich!

Meniskusoperationen bei "älteren" Menschen funktionieren einfach so, es wird weggezwickt, was im Weg ist und fertig.

Bei jungen Menschen wird nix weggezwickt, sondern repariert, zusammengenäht, da ist die Chance gegeben, dass es wirklich wieder ganz gut wird.

Da Dein Vater seine Knie auch weiterhin stark belasten wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass es eine wesentliche Besserung geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusaShimakaze
22.01.2016, 22:41

ja, weil man ja ständig kniet usw : ( 

aber es muss doch irgend etwas geben das der schmerz nicht ständig ist  oder weniger stark ist . irgend etwas ? 

0
Kommentar von marbo96
26.01.2016, 20:30

der obere teil ist nicht ganz richtig. genäht werden kann nur, wenn der äußere bereich des meniskuses vom riss betroffen ist, da dieser noch durchblutet ist und es daher wieder zusammenwachsen kann. wenn man jung ist und der weiter innengelegene teil auch beschädigt ist, dann ist da das nähen auch nicht mehr möglich. da macht es keinen unterschied ob du 10, 20 oder 50 jahre alt bist, da ist dann einfach nichts mehr zu retten

0

hi, ich kann deine bedenken verstehen. ich wurde in der ersten oktober woche letzten jahres 2015 am rechten knie operiert. hatte einen innenmeniskusriss, wobei mir etwas mehr als 2/3 entfernt werden mussten. ich bin leistungssportler (fußball; 19 jahre alt) und eigentlich immer recht schnell mit dem ausheilen von verletzungen. mein knie macht mir jetzt aber 4 monate nach der op immer noch probleme. lockeres joggen (weniger als 10km/h ist zwar mitlerweile möglich, belaste ich aber mehr, habe ich immer noch starke schmerzen. hatte gerade vor 3 stunden noch einmal mein zweites mrt (1. war vor der Op), es waren aber laut radiologen keine auffälligkeiten sichtbar. er meint, dass die schmerzen noch wegen der veränderten druckbelastung seien, weil ja halt ein großes stück vom meniskus entfernt werden musste. wichtig ist nun, wenn ich wieder schmerzfrei bin, dass ich meine muskeln wieder ordentlich aufbaue, weil dies das knie und damit auch den verschleiß sehr schützt.

wünsche deinem vater gute besserung und ich hoffe, dass wir beide demnächst mal wieder schmerzfrei seien werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er schon mal eine Reha gemacht? Auch tappen kann viel bringen. Meinen Kollegen hat das nach 1 Jahr endlich wieder auf die Füße gebracht, und das ist ein junger Kerl 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusaShimakaze
22.01.2016, 22:39

doofe frage aber was ist tappen? 

mein vater würde leider keine reha machen er mag es auch nicht lange frei zu haben er ist ein arbeits tier ( wolkeholiker oder wie man das nennt ) und er meint auch immer er kann sich das nicht leisten da er ja selbständig ist und wenn  er mal nicht arbeitet ja kein geld rein kommt 

0

Was möchtest Du wissen?