Hat jemand mit der Pille Minisiston 20 fem. Erfahrungen?

5 Antworten

Du kannst nicht einfach so Erfahrungen haben wollen. Das ist von Frau zu Frau anders. Ich z.B. nehme zwar eine andere Pille, aber ist ja egal. Bei mir ist es so, dass ich stark an Gewicht zugenommen habe und Übelkeit eine Nebenwirkung ist. Eine Freundin von mir, die genau die Selbe Pille nimmt, hat das Problem überhaupt nicht, dafür hat sie heftige Stimmungsschwankungen.

Wie halt gesagt: Jede Frau reagiert anders auf die Pille. Eine allgemeine Frage über Erfahrungen bringt dir daher nix. Du wirst wohl oder übel selbst austesten müssen, wie die Pille auf dich reagiert.

danke dir

0

Verdammt schlechte. Schmerzende Brüste, daranging Übelkeit, immer müde, Depressionen, Gelenkschmerzen und Gliederschmerzen, Kopfschmerzen ...war die schlimmste Pille die ich je genommen habe

oh gott :( darf ich mal fragen wie lange du sie genommen hast ? 

0

Meine Ärztin meinte,dass es vielleicht nur anfangs so ist und mein Körper sich schon noch dran gewöhnt. Nach 5 Monaten hatte ich aber kein Bock mehr und habe die Pille gewechselt

0
@Tarsia

das ist immerhin fast ein halbes jahr wenn sich bis dahin schon nichts getan hat dann müsste ich mir mal überlegen ob das so gut für mich ist klar das ist von frau zu frau unterschiedlich aber das macht einem schon angst wenn man das so hört 😅 gibts da nichts positives an der pille? reineres gesicht oder brustwachstum das wär doch mal was schönes 

0

Du musst es ausprobieren. Ich kann an der Pille kein gutes Haar lassen. Fakt ist aber, dass wir du schon sagtest jede Frau anders reagiert. Es kann auch sein, dass du super damit klar kommst. Aber wie gesagt - Erfahrungsberichte bringen bei der Pille nichts, weil jeder Körper anders reagiert.

0

meine Freundin nimmt sie und findet die super, kam damit am besten klar :)

hab gehört das es eine "leichte" pille sein soll ? hat sie denn irgendwie positiv weiter geholfen 

0

nein also es hat sich nichts verändert also weder + noch -, nicht zugenommen oder Pickel oder so alles normal geblieben

0

Minisiston 20 fem Menstruation verschieben?

Ich nehme seit ca 4 Monaten Minisiston 20 fem. Nächste Woche fahre ich in den Urlaub, aber genau da würde ich normalerweise meine Regel bekommen. Kann ich sie auch vorverlegen durch frühzeitige Pillenpause, oder verschieben? Ist MInisiston 20 fem nicht zu schwach dosiert, dass eine Abruchblutung auch einsetzt? Ich weiß echt nicht was ich machen soll und kann meine Frauenärztin nicht erreichen.

Habt ihr Erfahrungen die mir weiterhelfen könnten? Danke schonmal im vorraus Leute :)

...zur Frage

Ich habe noch die Pille Minisiston 20fem 4Packungen (es fehlt nur eine),sie sind noch bis 04/2019 haltbar,muss ich sie wegschmeißen oder kann ich sie verkaufen?

Hallo, ich habe zu Hause noch 4Packungen der Minisiston 20 fem liegen. Bei einer Packung fehlt nur eine Pille. Es ist mir zu schade, sie wegzuschmeißen, kann man diese auch verkaufen ?

...zur Frage

Minisiston 20 fem - erfahrungen?

Hallo!

Ich habe am Donnerstag vom Frauenarzt die Pille "Minisiston 20 fem" verschrieben bekommen.

Ich bin 16 und das ist meine erste Pille und ich muss noch ca 10 tage warten bis ich die erste Pille nehmen kann aber ich wollte mich vorher schon ein bisschen umhören!

Hat jemand Erfahrung mit der Pille?! Erzählt mir so viel ihr könnt (Nebenwirkungen, Vorteile, Nachteile, Erfahrungen, gut Verträglich oder nicht.....alles!!)

...zur Frage

lange Periode bei der Pille 'Minisiston 20 fem' HILFE

Hallo Zusammen Ich habe jetzt zun ersten mal eine Pille verschrieben bekommen 'Ministon 20 fem' meine Blisterpackung ist jetzt fast leer und ich habe immernoch meine Tage (seit der ersten Pille die ich genommen habe) ist das normal wenn man mit der Pille anfängt?? Danke im Voraus!!! :)

...zur Frage

Wie lang kein Sex haben?

Wie lang darf ich keinen geschlechtsverkehr haben nachdem ich Antibiotika eingenommen hab. Meine Pille ist die Minisiston 20 fem

...zur Frage

Anti Baby Pille - wie nehmen?

Hey :)
Also ich (16) und mein Freund (18) Tasten uns langsam an Sex heran.
Petting und Oral sind uns nicht mehr fremd, mit dem 'richtigen' Sex lassen wir uns aber noch ein bisschen Zeit, wobei wir trotzdem sicher sein wollen (doppelt, also Pille und Kondom und ich möchte mit der Einnahme vertraut sein).
Jetzt ist es so, das ich am 26 Januar die erste anti Baby Pille genommen habe, der erste Tag meiner Periode (wie meine Frauenärztin gesagt hatte).
Sie sagte das ich die Pille bis zum voraussichtlich nächsten ersten Tag der Periode (laut Kalender 26 Februar) nehmen soll, so weit ich mich erinnere (das Gespräch war Anfang des Jahres, 3 Januar).
Aber im Internet stand (ich habe aus sorge nochmal gegoogelt) das ich nach der ersten Packung eine Pause machen sollte...
Aber ich habe seit gestern schon die erste Woche der zweiten Packung durch (es sind ja nur für 3 Wochen Pillen da)!
Ich bin jetzt durcheinander...
Habe ich was falsch gemacht/verstanden?
Wenn ja, was kann ich jetzt noch tun?
Schützt sie mich bzw uns noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?