Mining Einsteiger, was lohnt sich mehr, Solo Mining oder Pool Mining?

4 Antworten

Ob Solo Mining ausbezahlt wird, kommt stark auf den Coin und deine mining-Leistung an. Gridcoin kannst du ohne probleme solominen, bitcoin nicht.

als einstieg würde ich so oder so poolmining empfehlen.

Solomining nur mit extrem viel Hardware und alle Coins mit einem hohen Difficult wohl auch nicht mehr. Aber klar kann man Solo Minen. Die Auszahlung erfolgt so, dass, wenn Du einen Block gefunden hast, Du dementsprechend die Coin bekommst.

Im Pool wird diese Aufgabe und die gefundenen Blöcke quasi durch alle ensprechend Ihrer Leistung am Pool vergütet.

Ok aber dann ist das doch quasi das gleiche ob man alleine mint und weniger produziert oder ob man mit mehreren zusammen mint und dann auch nur seinen geminten Anteil bekommt....?

0
@Nichtsnutz14

Ist halt wie Lotto spielen. Wenn Du allein spielst, dann dauert es bis zum Gewinn und wenn man in ner Tippgemeinschaft spielt gewinnt man öfter, muss aber mit allen teilen.

1

mining lohnt sich überhaupt nicht. ich hab das alles mal ausgerechnet.

Ja wegen Strom kosten ich weiß trotzdem bitte beantworte meine Frage

0
@Nichtsnutz14

Beides lohnt nicht. Mining kannst du an sich vergessen. Ich hab mich damit beschäftigt. Du musst riesige Serverfarmen haben, um auch nur ein paar hundert euro zu verdienen. Hacker machen das mit Botnetzen mit Tausenden von Computern.

1
@fabberlin

Ich hab schon angefangen, es lohnt sich mein pc ist sowieso ein dauerbrenner

1

Was möchtest Du wissen?