Minijobs mit 13 in einem Supermarkt wie Edeka?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Theoretisch wäre das machbar, zumindest dann, wenn die zu verräumenden Waren noch mit einer "leichten Tätigkeit" zu vereinbaren sind. Denn körperliche Schwerarbeit darfst Du als Kind/Jugendlicher nicht machen. D. h. Getränke verräumen wäre z. B. definitiv tabu.

Abseits der rechtlichen Limits wirst Du aber das ganz praktische Problem bekommen, dass Du so einen Job schlicht nicht bekommen wirst. Zumindest nicht, wenn Du nicht gerade einen Filialleiter in der Bekanntschaft hast, oder sehr guten Kontakt zur Marktleitung vor Ort.

Grund ist einfach folgender: Warenverräumung ist üblicherweise "Massenabfertigung" und wird sehr oft gar nicht mehr von den Läden selbst gemacht, sondern da kommen externe Dienstleister, die quasi 'ne "Einräumkolonne" durch den Laden schicken und ein paar Mal die Woche im Rekordtempo mit etlichen Leuten alles wieder auffüllen und ansehnlich geraderücken. In einem durchschnittlichen Edeka-Markt in größeren Städten sind gern mal 20000 verschiedene Artikel zu kaufen, oder manchmal sogar noch mehr. Um so einen Laden in Schuss zu halten, brauchst Du pro Woche(!) über 100 Stunden an Arbeitszeit für "Regalpflege". D. h. als Schüler da allein irgendwas zu erreichen wäre schlicht hoffnungslos.

Und diese speziellen Warenverräumfirmen werden definitiv keine Jugendlichen einstellen. Die sind auf Jugendschutz etc. gar nicht vorbereitet und machen daher kategorisch "ab 18", um den rechtlichen Kram vom Hals zu haben.


Nein, das darfst du natürlich NICHT. Kinderarbeit ist in Deutschland verboten. Du darfst Zeitungen austragen - mehr aber auch nicht. Das ist der einzige Job, den Kinder deines Alters machen dürfen.

Geschäfte wie Edeka beschäftigen im Übrigen keine Kinder. Bei Edeka (und das weiß ich ganz sicher) muss man mindestens 16 Jahre alt sein.

Guck dir das mal an: https://de.wikipedia.org/wiki/Jugendarbeitsschutzgesetz . Soweit ich weiss geht das nicht, und wenn nur für ganz kurz. Edeka wird dich für so eine kurze Stundeanzahl wahrscheinlich nicht nehmen. In dem Alter solltest du sowieso zur schule und nicht arbeiten!

Was möchtest Du wissen?