Minijob und Ausbildung zugleich machen. Darf ich das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, also das wäre gegen das Jugendschutzgesetz, dass sollte dein Ausbildungsbetrieb eigentlich wissen. Du darfst unter 18 maximal 40 Stunden die Woche (also 8 Stunden pro Tag) arbeiten.

Ab 18 kannst du einen Minijob machen, wenn dein Betrieb einverstanden ist.

LG Nana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Ich habe mit meiner Ausbildungsstelle geredet. Minijob wäre ok.

Damit hast du einen u.U. strittigen Punkt schon erledigt, da eine Berufsausbildung in der Regel ein Vollzeitjob ist, und der Ausbildungsbetrieb damit einverstanden sein muss.

Aber achten musst du auf die Einhaltung der durch das Jugendarbeitsschutzgesetz und das Arbeitszeitgesetz vorgegebene Höchstarbeitszeit für die zusammengerechnete Gesamtarbeitszeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal die Person vom Minijob informieren das ich ab 1.9 ne Ausbildung beginne und schon ist die Sache gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?