Minijob mit 15?

3 Antworten

Mit 15 einem Minijob zu finden, könnte schwierig werden. Die meisten Arbeitgeber stellen erst Leute ab 16 ein. Vielleicht könntest du es mit Zeitungen austragen oder Babysitten probieren. Etwas anderes fällt mir ab 15 auch nicht ein. Vielleicht wartest du einfach, bis du 16 wirst und bewirbst dich dann in Supermärkten, Eisdiele, Einzelhandel oder Restaurants. Ich selber (17) arbeite neben der Schule auf Minijob-Basis bei McDonald‘s. :)

Vielleicht kommt ein Minijob im privaten Haushalt für dich in betracht? 

Auf der Homepage der Haushaltsjob-Börse kann man unkompliziert Hilfe für die im Haushalt anfallenden Arbeiten anbieten oder auch suchen. 

Allerdings gilt für Beschäftigungen von Jugendlichen unter 18 Jahren das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG). Jugendlich ist, wer zwischen 15 und 17 Jahre jung ist. Voll schulpflichtige Jugendliche gelten als Kinder im Sinne des JArbSchG. Das bedeutet, dass Minijobs nur mit Einwilligung der Eltern und auch nur leichte und für Kinder geeignete Arbeiten ausgeübt werden dürfen.

Viele Grüße, 

das Team der Minijob-Zentrale

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Als ich 14/15 war habe ich auch nach Schülerjobs geguckt und habe dann tatsächlich eine Stelle zum adressiertem Zeitungausteilen bekommen. Aber meine Eltern haben es im nach hinein nicht erlaubt, deswegen hab ich den Job damals leider nicht ausüben können. Aber Zeitungausteilen sollte vielleicht klappen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?