Minijob mehr als 50 % vom Lohn für Rentenversicherung abgezogen ist das ein Fehler oder kann das wirklich sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Beitrag zur RV wird von einem Mindestbetrag berechnet, glaube von 175€.

Du könntest auf die Versicherung in der RV verzichten, wenn du dauerhaft zu wenig Verdienst hast.

Ansonsten erwirbt man reguläre Ansprüche in der RV. Für manche Personen auch wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutefragerin111
13.06.2016, 18:03

Die Sache ist ich sehe grade auf der vorletzten Abrechnung habe ich 51,00 € verdient und nur 6,53 € RV abgezogen bekommen! Gibts dafür eine plausible Erklärung. Wenn die von 175 € ausgehen müsste das ja ein Pauschalbetrag sein oder so. Klar ich zahl schon gern ein ist mir auch wichtig aber halt so dass ich im moment auch was verdiene daran das sind ja so 80 % von meinem Lohn jetzt 

0

Ja, das ist rechtens.

Denn seit mehreren Jahren sind auch Minijob grundsätzlich ersteinmal Steuer und Sozialabgabenpflichtig.

Siehe auch www.minijob-zentrale.de

Jedoch kannst du dich auf Antrag beim Arbeitgeber von der Steuer und Abgabenpflicht per schriftlichem Antrag befreien lassen.

Und diese Befreiung hast du anscheinend nicht beantragt.

Der AG ist verpflichtet dir dies vor Vertragsabschluss mit zuteilen und dich da zu zu befragen ob du die Befreiung möchtest.

Wählst du die Befreiung, sprich pauschale Abgabe an die Knappschaft durch den AG, so brauchst du keine Steuern und Sozialabgaben zu bezahlen, hast aber auch keine Kraneknversicherung mehr.

Deshalb müsstest du dich freiwillig KV versichern, es sei denn du bist familienmitversichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

27,63 € Abzug bei RV ist ok

Die 6,53 € RV Abzug sind falsch.

Schau doch mal was für eine Schlüsselung bei den Abrechnungen steht

6-1-0-0 oder 6-5-0-0

Kannst du hier auch selber nachrechnen:

https://www.minijob-zentrale.de/SiteGlobals/Forms/Rechner/Minijob-Rechner/Minijob_Rechner_2016_formular.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutefragerin111
13.06.2016, 18:27

27,63 € bei brutto 34,00 € ist ok? Dann verdiene ja eigentlich kaum was hmm. D. h . die Lohnabrechnung ist tatsächlich falsch und mir wurde sogar zu viel ausgezahlt oO komm mir grade so arm vor! Ich finde keine Schlüsselung wo steht das? Ok ich rechne dort aus


0

Was möchtest Du wissen?